Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 98.

  • Jo, eben dämmert's. Jetzt weiß ich, was mich an dem Traum "stört". Ich finde das "Problem", das "Aber", den "Haken", die "Lernaufgabe" nicht! Der Traum fühlt sich gut an. Hindernisse, aber keine Probleme. Ich bin wohl auch zu leidensorientiert! Ich komme lieber mit einem "brauche dringend Hilfe" daher als mit etwas, das einfach akzeptabel ist. Vielleicht steckt auch Angst dahinter, dass man für gute Geschichten eher als weniger tiefgründig eingeschätzt wird, oder Neid weckt oder es als Angeberei…

  • Seit dem Wochenende habe ich einen Traum im Schlepptau, der mich noch beschäftigt. Ich war irgendwie nicht sicher, ob ich den hier reinstellen soll, keine Ahnung warum - werde es eventuell ja sehen... Ein Erlebnispark mit vielen Attraktionen, aber irgendwie alles geordnet. Eltern sind mit ihrem ca. 5 jährigen Sohn dort. Zunächst nehme ich aus Elternperspektive wahr: der Junge ist weggelaufen und wird von seinen Eltern besorgt gesucht. Mein Traum-Ich hat allerdings den Wissensvorsprung, dass das …

  • Leider hatte ich am Wochenende gar keine Zeit, mal rein zu schauen und jetzt wenig. Es ist mir aber ein Bedürfnis wenigstens kurz mein Empfinden und einige Gedanken dazu zu schreiben. Die Hiobsgeschichte hier einzubringen, liebe Kirsten, entspringt deinem momentanen Empfinden zum Thema Schuld und deine Gedanken dazu sind wirklich sehr tiefgreifend. Der Grund, warum ich Hiobs dennoch nicht so geeignet finde, um sich diesem Thema behutsam und sachlich zu nähern, ist, dass diese biblische Geschicht…

  • Das mit dem "schuldhaft" habe ich bei niemandem rausgelesen. Das ist Interpretation, Kirsten. Im Gegenteil: Selbstermächtigung, Verantwortung für sich selbst übernehmen und aus nutzlosen Schuldprojektionen (die "schreckliche Frau" ist schuld usw.) heraus finden, ist der Tenor, den ich in den Beiträgen lese. Aber liege ich falsch, wenn ich da Vorurteile oder besser Vorbehalte im Ausdruck "spirituelle Menschen" wittere? Es kommt etwas abschätzig rüber. Spirituell ist JEDER, ob er schon bewusst dam…

  • Liebe Guls, Kirsten hat dich auf die Angst hingewiesen, die sehr destruktiv sein kann und Simurgh auf die Tatsache (und es ist eine!), dass du selbst die Heilung aufhältst. Warum? Weil dich diese magische Welt in ihren Bann gezogen hat und das kann, weil sie sehr "magnetisch" wirkt. Wie kommst du an neue Ufer? Meiner Erfahrung nach nur dann, wenn du die Werigkeiten änderst. Manche Menschen bleiben lieber in diesem magischen Denken, weil es auch eine nicht zu leugnende Faszination ausübt. Viele, …

  • Liebe AlteEule, ich bin keine Impfgegnerin, nur -skeptikerin! Leider habe ich immer wieder mit Impfschäden u. a. bei meinem Sohn zu tun gehabt. Ich war mal bei einem Arzt, der nach Luft schnappte, als ich sagte, ich hätte seit Jahrzehnten keine Tetanusimpfung mehr bekommen. Tod und Teufel! Daraufhin habe ich einen Bluttest machen lassen und siehe da: mein Tetanusimpfschutz war noch so hoch, dass unter dem Bericht vom Labor stand: keine weitere Impfung empfehlenswert und dass dann nur das Risiko …

  • Fluorid

    Erdherz - - Medizinische Grundkenntnisse

    Beitrag

    Danke, liebe Arthemisia, für deine Ausführungen. Ich beschäftige mich im Moment mit (ebenfalls schädlichem) Aluminium in der Nahrung, deswegen sind mir die Packungsaufdrucke "Natriumflourid" (oder Kalziumflourid) aus dem Hirn geflutscht Da ich schon anfangs der 80er mit gereizten Mundwinkeln und Ausschlag rund um den Mund zu tun hatte, war ich sehr früh drauf gestoßen, dass Flourid damit zu tun hat und konnte es meinen Kindern ersparen. Liebe Grüße Erdherz

  • In der neueren Forschung geht man durchaus von einer Regenerationsfähigkeit des Gehirns und seiner Nervenzellen aus. Vielleicht beruhigt es dich ja etwas, über dieses meist noch ungenutzte Potenzial etwas zu lesen - könnte ja sein, dass du zu denjenigen gehörst, die entdecken, wie sich dieses Potenzial entfalten lässt... spektrum.de/magazin/neue-nerve…erwachsenen-gehirn/825557 LG Erdherz

  • Vielen Dank, liebe ate! Solche Bilder berühren einfach immer wieder und wecken bei mir (und hoffentlich vielen Menschen) das Gefühl von Verantwortlichkeit für die Natur und alle Mitgeschöpfe. Bei uns brüten auch Turmfalken im Dachgebälk der Scheune - da kann ich leider nicht ins Nest schauen. Zoff gibt es im Frühjahr immer zwischen den Rabenkrähen, die gerne die Falkennester übernehmen wollen und den Falken, die das uncool finden Da geht die Post ab! Dieses Jahr scheinen die Falken gewonnen zu h…

  • Fluorid

    Erdherz - - Medizinische Grundkenntnisse

    Beitrag

    Hallo Assira, mir war ebenfalls deine eigene Motivation bei dieser Aktion unklar. Fühle dich nicht angegriffen, sondern nehme es hier in diesem Rahmen als einen sicher von allen gut gemeinten Anstoß, selbst noch einmal deine Beweggründe zu überprüfen. Offensichtlich hast du ja auch denjenigen wie der Niederländerin vor den Kopf gestoßen, die zuvor nicht an der Ernährungsdiskussion beteiligt waren. Das kann nun mal eine Energie erzeugen, die das Gegenteil von dem bewirkt, was eigentlich gemeint w…

  • Liebe Guls, nimm vielleicht nicht gleich das schlimmste (Nervenschaden) an. Mir kam dazu eher etwas aus einer ganz anderen Richtung: im Jin Shin Jyutsu gehören Pulserhöhungen in den Bereich des Kreislauf-/Zwerchfellstroms. Der verbindet uns mit unserer tiefsten seelischen Ebene. Könnte es sein, dass da etwas "angestochen" wurde? Macht etwas aus der Tiefe gerade Druck und versucht den Durchbruch? Als Soforthilfe, die du jederzeit selbst anwenden kannst, würde ich mal sooft wie möglich den kleinen…

  • Hallo Dominik, ich greife mal die letzten Worte von Kerstin auf: "...das Leben anderer Wesen zu achten " ...fängt damit an, das eigene Leben zu achten. Gehe unzufrieden durch eine Straße und dir begegnen lauter unzufriedene Menschen. Lächle (weil dein Herz das möchten und es nicht von deiner Absicht um Wirkung erzwungen ist) und dir werden friedvolle, lächelnde Menschen begegnen. Solange du in Selbstverurteilung und im Bemühen um Wirkung und der eigenen Bedeutung steckst, findest du keine Zufrie…

  • Nochmal Heilsteinwasser

    Erdherz - - Heilsteine - Edelsteine

    Beitrag

    Hallo, gut, aber wer legt denn schon Nickel, Arsensulfit oder Gelbbleierz in seinen Wasserkrug? Die gehören dann aber auch weder ins Wasser, noch mit Glas ins Wasser! Giftige Steine sind übrigens selbst in dem kleinen Buch 'Heilsteine. 555 Steine von A - Z' von Gienger gekennzeichnet. Wer seine Steine auf dem Flohmarkt kauft, muss damit rechnen, besch... zu werden. Ich kaufe Steine im Fachhandel oder auf Mineralienbörsen. Man kann seine Steine auch zum Experten bringen und prüfen lassen. Mit Ber…

  • Nochmal Heilsteinwasser

    Erdherz - - Heilsteine - Edelsteine

    Beitrag

    Hallo Heike578, also Kunststoff würde ich auf keinen Fall nehmen, sonst "energetisierst" du das Wasser höchstens noch mit leckeren Weichmachern ! Was spricht denn dagegen, die Steine einfach mal unter fließendem Wasser zu bürsten und dann direkt zu verwenden? Das Raue ist doch kein Dreck, sondern höchstens etwas Muttergestein. Das tut doch nix. Liebe Grüße Erdherz

  • Hi Assira, da es sich ja doch auch um ein Thema handelt, dass dir hier und da Probleme bereitet, wäre der Kummerkasten eventuell passend - schau mal rein. Da habe ich auch schon einiges hingepackt. DU entscheidest, ob dir das Thema wichtig genug ist. Andere entscheiden, ob sie mitgehen wollen. Nach "lohnen" zu fragen, bringt nix Lieben Gruß Erdherz

  • Hi, hab schon auf den Hinweis gewartet Assiras spezielles Thema ist auf jeden Fall besser in einem eigenen Faden aufgehoben (den ich aber an deiner Stelle, liebe Assira, lieber im nicht-öffentlichen Bereich aufnehmen würde). Trotzdem finde ich es nicht verkehrt, wenn hier und da eigene Erfahrungen exemplarisch eingebracht werden, sonst wird gerade so ein Thema schnell entweder nur noch hoch philosophisch oder wischi waschi. P. S. @ Panther-Adler: zu der Zwanghaftigkeit (ist mir klar, was du mein…

  • Echt spannend! @ liebe Sunshine16 Super Ergänzung! Wir Menschen trennen nämlich viel zu scharf - dem widersprechen auch neuere Erkenntnisse über Intellekt, Gefühle und Seelenleben der Tiere. Das passt vielen gar nicht. Gerade die religiösen Traditionen wurzeln auf der Abgrenzung Mensch-Tier. Dabei sollte die Religion eigentlich einen bewussteren, einfühlsameren Weg des respektvollen Umgangs mit Natur und Tieren aufzeigen! Leider führt der Weg in vielen religiösen Traditionen (besonders der sog. …

  • @liebe Panther-Adler, deine Annahme, es könnte "Grauen" nicht verarbeitet worden sein (ich nehme an, du hast das auf Assiras Erläuterung der zwei Seelen, die in einem Körper wohnen, bezogen) ist natürlich EINE Option. Aber es hat sicher auch etwas mit deinen Erfahrungs-, Glaubens- und Vorstellungswelten und deren Begrenzungen zu tun! Als Menschen brauchen wir diese enger oder weiter gesteckten Rahmen - noch(?)! Das gibt uns Sicherheit und Orientierung in unseren individuellen und kollektiven men…

  • Hallo alle, @liebe Assira, das ist keine "blöde Frage". Da gibt es einmal den biologischen Ansatz (in den sich noch andere Wissenschaftszweige und philosophische Betrachtungen mischen), der auf dem Konzept der Arten/Spezies beruht. Dazu gibt es bei Wikipedia einen umfangreichen Artikel de.m.wikipedia.org/wiki/Art_(Biologie) Die Bibel hat mit ihrer Genesis wieder einen anderen Blickwinkel. In allen Kulturen verbildlichen Entstehungsmythen spirituelle Wahrheiten auf ihre eigene Weise. Du hast alle…

  • Danke für den interessanten Thread Für mich zählt auch zunächst das BewusstSEIN, das die Form wählt. Also beginnt das MenschSEIN auch im menschlichen Körper. Entgegen eher vereinfachten Erklärungen, die Entwicklung des Bewusstsein läuft über einfache Lebensformen zu komplexen (oder der karmischer Ansatz: Mensch, der Fehlverhalten zeigt, inkarniert als Tier wieder), weiß ich sicher um sogenannte Erholungsinkarnationen, trotz bereits sehr bewusster menschlicher Inkarnationen: zwei meiner Pferde wa…