Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Sati: „Ich hatte, bevor ich hier eingezogen bin erstmal die Ortsgeister aufgesucht und mich "vorgestellt" und Bescheid gesagt, dass ich hier einziehe und plötzlich waren sehr viele von ihnen da und ab und zu tauchen sie nachts bei mir auf und sitzen um mich herum. Seitdem habe ich einen kleine Geisterecke für sie in meiner Wohnung und beopfere sie regelmäßig. Manchmal bringe ich auch draußen im Wald oder auf dem Feld was für sie aus. “ Das finde ich sehr lieb und eine richtig nette Ges…

  • Ich denke, dass es ratsam ist auf den eigenen Körper zu hören. Wenn der vehement nach einer Auszeit verlangt, sollte man ihm diese auch zugestehen. Wenn man nicht auf sich selbst achtet und sich kaputt macht, hat es sich mit dem produktiven Mitglied der Gesellschaft so und so erledigt, und das ist es nicht wert. Bei Grippe würde ich mir einen Laptop ans Bett stellen und eventuell eine Serie gucken. Ansonsten finde ich Hörbücher auch noch nett. Wenn du unbedingt was produktives machen willst, wär…

  • Ich habe natürlich auch keine Beweise für oder gegen Reinkarnation. Selbst glaube ich aber daran, weil Energie nicht verloren geht. Auf welche Art und Weise und in welcher Form man wieder geboren wird, das weiß ich nicht. Aber ich hatte von Kindesbeinen an teilweise bei manchen Orten das Gefühl, dass sie mir seltsam vertraut waren. Ich kannte die Gegend, auch wenn wir mehrere hundert Kilometer entfernt gelebt haben. Ich halte s für möglich, dass es mir aus einem früheren Leben bekannt war.

  • Ich hatte als Kind einmal nachts eine sehr beeindruckende UFO-Sichtung, die mich damals sowohl bewegt, als auch verängstigt hat, weil ich mein Erlebnis damals nicht gut einordnen konnte. Mir ist aber nichts passiert und meine Ängste habe ich inzwischen auch im Griff. Gegen alles kann man sich nicht schützen und die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher in friedlicher Absicht kommen, ist ja durchaus gegeben. Und ich habe entschlossen immer vom besten und nicht vom schlimmsten auszugehen.

  • Gerade Wildtiere gehören, meiner Meinung nach, nicht in den Zirkus. Auch bei domestizierten Tieren wie Ponys oder Pudeln bin ich da sehr skeptisch. Klar, manche Tiere üben für den Menschen wichtige Berufe aus. Wie zum Beispiel Blindenhunde. Zirkustiere dienen aber rein dem Vergnügen der Menschen. Und dem kann ich nichts abgewinnen. Gegen Dressur im Sinne von positiver Beschäftigung auf freiwilliger Basis gemeinsam mit dem Tier, spricht von meiner Perspektive aus aber nichts

  • Intuition

    sternenhimmel - - Meditation - Kontemplation

    Beitrag

    Ich sehe das so, dass manche Mensche da einfach "sensibler" in der Wahrnehmung sind als andere. Genauso wie manche Menschen ein absolutes Gehör haben. Und wieder andere zum Beispiel farbenblind sind. Die Wahrnehmung von uns allen unterscheidet sich einfach. Ich stelle mir das auch so vor, dass "alles" miteinander schwingt. Für diese Schwingungen sind manche Menschen eben sensibler als andere. Das heisst aber nicht, dass du dir das, was du spürst, nur einbildest!

  • Oh, ich kannte bisher tatsächlich nur die Vitamin D Tropfen (eben auch von den Neugeborenen), dass es Vitamin D auch in Kautablettenform gibt, das wusste ich bisher noch nicht. Danke für die Info! Das mit den Solarien früher und heute wusste ich so auch noch nicht Solarium habe ich einzweimal ausprobiert und mochte es nicht so. War zwar warm und hell und alles, aber ich finde es komisch in so einer Röhre zu liegen. Vor allem für ein bisschen Bräune. So eitel bin ich dann doch nicht! Das Wochenen…

  • Stimmt, das mit dem Vitamin-D Mangel habe ich auch schon irgendwo gelesen. Dass gerade hier in im Winter eigentlich so gut wie jeder an einem zumindest leichten Mangel leidet! Und Vitamin-D Tropfen sind da sicher deutlich gesünder als Solarium Zitat von Vetch: „Das ist beliebig erweiterbar mit Fastenkuren, entschlackenden Bädern, Kneippen, Wellness, ist halt auch ne Frage von Zeit und Geld. Ich konzentriere mich auf das, was da wo ich jeden Tag bin AB JETZT geht.“ Das ist, glaube ich, generell e…

  • Schützende Hornhaut bildet sich recht rasch! Einfach mal bein Spazieren gehen oder Joggen immer mal wieder für kurze (und zunehmend längere) Strecken die Schuhe ausziehen hilft da schon viel Ganz wichtig ist es wirklich BEWUSST zu gehen und richtig aufzutreten. Nicht, dass man sich aufgrund der anfänglichen Berührungsempfindlichkeit, wenn man barfuß geht, einen komischen Gang angewöhnt.

  • Es ist mal wieder so weit, der Sommer, der dieses Jahr ja sowieso nur selten richtig sommerlich war, neigt sich seinem Ende zu. Die Tage werden spürbar kürzer, die Sonne wärmt einen, wenn sie denn mal durchkommt, schwächer. Eigentlich mag ich den Herbst ja. Die bunten Blätter am Boden, Kastanien, die von den Bäumen herunter fallen und früh morgens im Wald Nebelschwaden. Trotzdem fühle ich mich müde, würde mich gar am liebsten für einen langen Winterschlaf unter meine warme Decke legen. Aber nein…

  • Zitat von Sternchen: „ Also die Wärme geht dann bis ganz nach innen, deshalb "Tiefenwärme", ist klar Man spürt die Wärme dann wahrscheinlich auch länger im Körper, oder? Und wie wissenschaftlich ist das denn eigentlich was die Gesundheit betrifft, sagen das die Hersteller nur (wie so oft) oder bekommt man da irgendeine Bestätigung oder sowas? “ Wärme wird ja nicht erst seit gestern als Heilmittel eingesetzt, siehe indianische Schwitzhütten, finnische Sauna etc Zitat von Plejaden Stern: „Gestern …

  • Mit Pflanzen reden

    sternenhimmel - - Schamanismus

    Beitrag

    Zitat von Snow: „Das eine Mal war auch jemand dabei und der meinte die wäre gut. Nur es ist eigentlich eine giftige Pflanze. “ Es ist generell so, dass die Menge das Gift macht. Und dass viele "Gifte" in der richtigen Dosierung auch eine heilende Wirkung haben können. Vielleicht ist das ja bei dieser Pflanze auch so? Und was für das eine Lebewesen giftig ist, ist es nicht notwendigerweise auch für das andere Lebewesen. Koalas essen Eukalyptus, der eigentlich auch giftig ist Kein Lebewesen und ni…

  • Sauna kennst du sicher, da wird die Luft in der Sauna einfach sehr stark aufgeheizt und durch die aufgeheizte Luft wird dann dein Körper aufgeheizt. In der Infrarotkabine sitzt oder liegst du vor einem Infrarotstrahler. Durch den Infrarotstrahler wird die Wärme dann im Rückenbereich dann in den Körper eingebracht. Im Körper verteilt sich die Wärme dann. Bis in die Zehenspitzen hinein. Dadurch, dass der Körper von innen minimal aufgewärmt wird, beginnt man zu schwitzen. Das Wirkprinzip ist also s…

  • Ich habe zum Glück keine Migräne, aber dafür eine Infrarotkabine. Wir haben da schon länger hin und her überlegt und gespart und uns dann für eine kleinen Infrarotkabine von Physiotherm mit einem Sitz entschieden. Die Kabine hat aber ein Programm für Migräne, also bringt das vermutlich schon was. Der Kabinenhersteller arbeitet auch mit einem Arzt zusammen. Gegen Rückenweh hilft Wärme natürlich auch, das fördert die Durchblutung und lockert die Muskeln. Gegen Rückenweh empfiehlt sich aber vor all…

  • Mein Beileid zum Verlust des alten Meerschweindis ;( Ich glaube auch nicht an Zufälle, sondern dass Seelen dann aufeinander treffen, wenn sie aufeinander treffen sollen. Dass das neue Schweindi zu euch gefunden hat ist ein großes Glück sowohl für euch, als auch für das einsame Schweinchen aus dem Geschäft und euer übrig gebliebenes Schweinchen zuhause. Das hat das Schicksal gut gemacht, euch alle zusammenzuführen!

  • Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! Noch ein Tip von mir, falls du mal wieder in so eine Situation kommst: Lass dich nicht von deiner Angst blockieren. Wichtige Prüfungen endgültig zu vermasseln ist wahrlich nicht gut, aber wenn man sich durch seine Angst blockiert und so erstarrt und gar nichts mehr tun kann, dann vermeidet man zwar den Angstauslöser aber gleichzeitig ist auch alles andere im Stillstand. "Versagen" fühlt sich nicht gut an, aber selbst wenn es doch passiert, dann öffnet sich fü…

  • Ich glaube an Evolution. Auch an Evolution von Seelen. Ich glaube also, dass eine Ameisenseele sich von einer Hundeseele unterscheidet und sich die beiden Seelen auch von Menschenseelen unterscheiden. Dass Männer- und Frauenseelen sich großartig unterscheiden, das glaube ich nicht. Wenn ich in mich hineinspüre und versuche mich in meine früheren Leben hineinzufühlen, dann sehe ich mich eigentlich immer als Menschen. Eigentlich sogar immer als Frau. Aber vielleicht ist mein Blickwinkel da auch be…

  • DNS-Neukodierung

    sternenhimmel - - Lichtarbeit und Schattenarbeit

    Beitrag

    Das mit der junk-DNA, also dem DNA-Müll, das ist auch in der Wissenschaft längst generalüberholt Da ist man schon vor einem Weilchen draufgekommen, dass der Großteil des Mülls regulatorische Eigenschaften hat. Über die 12-Strang-DNA habe ich auch schon gelesen, aber ich die doch einen naturwissenschaftlichen Hintergrund habe, halte das ehrlich gesagt für recht absonderlich. Nicht bös gemeint! DNA an sich kann man nicht so einfach verändern, aber man kann doch gewisse Zustände der DNA ändern. Vie…