Shungit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Lykke

      ja, ich kenn den Shungit
      hast dabei auch schwarze Finger bekommen :)

      ich hab' ihn schon ins Teewasser getan. Mir schien dabei, dass das
      Wasser weicher wurde und einen zusätzlichen Geschmack bekam.
      Habe aber sonst noch keine weiteren Erfahrungen damit gemacht.

      Echter Shungit leitet Strom. Das kann man mit einem Ohm-Meter
      ausmessen.

      Schöne Grüsse, braxton
    • Naja ... dieses, diesen Shungit kenn ich noch nicht.

      Aber mal ehrlich ... WIESO brauche ich so etwas ??? :denk:

      Ein Becher Buttermilch oder eine Tasse Brennesseltee (alte Schreibweise :ohmann: ) schaffen doch auch EINIGES.

      Ich habe viele neue Sachen hier kennen lernen dürfen ... und mich vor kurzem mit BIO-Sauerkraut-Saft - Gemüsesaft - und rote Beete "eingedeckt".

      12 Päckchen à 500 ml ... 49 Cent ... macht eine Kur für mich ... für 5,88 €

      sind meine Gedanken

      nix für ungut ... und Danke an braxton ... den ich leider sehr selten lesen kann/darf.

      PS.:
      NAJA ... WER jetzt hier drauf abfährt ... :peinlich:
    • Hallo Braxton, lach - schwarze Finger habe ich auch bekommen. Stimmt, dass Wasser ist weicher, im Geschmack angenehm. Irgendwie wirkt es reinigend. Ich schau mal weiter, was so am Körper zu spüren ist. LG Lykke



      Hallo Gabriele, ja der gute alte Brennesseltee und die Buttermilch - sehr gute Hausmittel - ohne Frage. Die Hamburger Wasser-Qualität ist auf Platz 47. Ich suchte einen sehr guten Wasserfilter und stieß hier auf Shungit. Soweit ich weiss, haben früher die russ. Soldaten Shungit bei sich gehabt, um die Trinkwasser-Qualität zu verbessern. LG Lykke
    • Hallo.

      Schungit hat erstaunliche eigenschaften. Ich selbst durfte schon oftmals von der stark regenerativen Kraft profitieren. Ebenso wie meine Klienten auch in Gruppenreisen schon erlebt haben, ist Shungita ein Zauberstein dem es ohne weiteres möglich ist, selbst größere Räumlichkeiten sowie eine ganze Gruppe auf ein Niveau zu harmonisieren, dass mit keinem anderen natürlichen Material möglich wäre. Laut Aussagen. Es liegt dabei auch ein wenig an den Elementen und deren Zusammenspiel des Shungits. Nebst aus (vermutlich) Algen entstandener Kohlenstoff, dem begehrten C60 Fulleren sowie Eisendisulfid, also Pyrit und einigen prozentual darunter liegenden begleitern wie zb. Magnesium. Shungits Botschaft versteht sich als heranführung zu einem Urkosmischen Spiegel der einen leeren Raum ohne Wert vor Augen und Körper führen kann. Das Selbst erfährt sich in einem Kosmischen Spiegel worauf sein eigentlicher Sinn aufbaut. Es geht hierbei auch ein wenig um das Selbsterkennen in der Illusion der Trennung. Im weiteren sinne bedeutet der Spiegel für den Körper ein Konglomerat an Heilbotschaften die imgrunde alle Mineraleigenschaften in sich vereint.

      Mineralsammler und jene die mit ihren steinen aktiv arbeiten wäre ein Shungit zum Zwecke der Reinigungen + Aufladung sehr gut geeignet.

      Ich selbst besitze eine ca. 15 cm große Kugel sowie Split und eine Scheibe. Die Scheibe unter das Kopfkissen gelegt bewirkte über Nacht bei immer ein sehr angenehmes Feuriges Gefühl dass in den Kopf strömt und anschließend durch den Kompletten Körper. Ich benütze die Steine zwar seit längerer Zeit nicht mehr, trinke ab und zu aber noch immer das behandelte Wasser.

      TIP an Lykke: 15 - 20 minuten den Stein auf den Bauch und Kehlkopf legen

      Gruß, Nemo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nemanion ()

    • Hallo zusammen ,
      ich möchte vorausschicken , dass ich mich mit dem Stein noch nicht befaßt habe. Schön wäre gewesen, wenn ich gleich am Anfang des Beitrags in zwei oder drei Sätzen hätte lesen können wofür der Stein steht. Klar kann ich googlen, aber ich finde das einfach netter so einen Beitrag zu beginnen - naja vielleicht ist das auch meine Befindlichkeit - aber das ist etwas was mir auch schon in anderen Beiträgen auffiel.

      so jetzt aber zum Thema bevor mich ein Mod. zum anstehenden Frühstück verspeist.

      Nemanion schrieb:

      Shungits Botschaft versteht sich als heranführung zu einem Urkosmischen Spiegel der einen leeren Raum ohne Wert vor Augen und Körper führen kann. Das Selbst erfährt sich in einem Kosmischen Spiegel worauf sein eigentlicher Sinn aufbaut.


      Sorry - das ist mir ein wenig zu abstrakt. Ich könnte das vielleicht versuchen mir auf meine Weise mir erklären, weiß dann aber immer noch nicht, ob ich das richtig verstanden habe. Kann mir jemand mal bitte erklären was das genau bedeutet ? Finde ich so eher den eigentlichen Sinn des Leben ? Werde ich in dieser Suche durch den Stein unterstützt ? Und was soll ich mit dem Raum ohne Wert ? Das ist mir ein bisschen zu hoch. Wäre dankbar für eine Interpretationshilfe.

      Nemanion schrieb:

      TIP an Lykke: 15 - 20 minuten den Stein auf den Bauch und Kehlkopf legen

      und was bringt das dann ?

      Der Stein an sich klingt nämlich sehr interessant, vor allem das hier

      justy schrieb:

      a, man kann es als Ersatz für Aktivkohle nehmen.
      toll was die früher schon alles wußten. Was mich noch interessieren würde ist : Wie teuer ist der Stein ? und ist er ohne Schwierigkeiten erhältlich oder muss man lange danach suchen?

      Nimue
    • nein Wolfsspur es ist nicht schwierig zu googeln, aber das ist das was ich in meinem Beitrag auch geschrieben habe ich finde es einfach netter wenn am Anfang eines Beitrags auch für die, die sich nicht so auskennen gleich ein paar Infos da sind, die den Einstieg erleichtern. Sonst kann ich einfach einen Beitrag reinsetzen mit dem Schlagwort : Shungit . Mehr nicht . Es ist einfach eine Frage des Umgangs für mich .

      So und jetzt noch einmal zum Preis: ich finde in den ersten drei Linkangaben von dir nichts darüber oder ich habe das überlesen. Dann verschiebe ich das Thema für mich auf später. Interessant bleibt das für mich alle mal. Ich habe jetzt gerade nur nicht so die Zeit mich da jetzt dahinter zu klemmen, sonst täte es nämlich auch ein Anruf in einem Laden, der so etwas verkauft. Dachte nur ich käme so schneller an meine Infos.

      Nun denn - wollte auch keinen Preis auf Heller und Pfennig, sondern eine Einschätzungsmöglichkeit nach dem Motto kostet zwischen x und y . Was dann wahrscheinlich noch schwankt je nach dem welche Art ich habe, ob nun Splitter oder einen großen oder kleinen Stein. Es ging mir nur darum einschätzen zu können, ob der in mein Budget passt oder nicht.

      Nimue
    • Im ersten Link, der erscheint, nur einmal kurz die Scrollbalken nach unten bemühen und schon hast du
      Richtpreise für alle möglichen Shungit-Produkte. Rechne Dollar-Euro 1:1, dann bist du auf jeden Fall auf
      der sicheren Seite. Die deutsche Info erscheint bei mir an dritter Stelle.
      Dort ein Klick auf ein Produkt und es öffnet sich eine weitere Seite mit detaillierten Inhalten:
      Foto, Größe, Gewicht und Preisangaben in Euro.
      Einfacher geht es nicht.

      Oder hättest du mit der Angabe:
      "Ein etwa 300 Gramm schwerer, unbearbeiteter Shungit kostet etwa 10 Euro" mehr anfangen können ?

      :winke:
    • Guten Morgen,
      :D :D :D Das ist halt das "schöne" bei Google - es individualisiert die Ergebnisse. Bei mir z.B. erscheinen auf der ersten Seite keine kommerziellen Angebote, sondern erst am Ende der Seite bei verwandten Suchbegriffen ein Link zu "Shungit kaufen" Und da ist dein Link dann der Erste.
      :winke:

      Liebe Grüße Jens-Uwe
      If Nothing goes right,
      Square Up!
      and
      Circle left!
    • seufz nun an manchen Tagen wäre man wohl lieber im Bett geblieben.... :fluegellos:

      also wie gesagt ich habe das nicht gefunden, vielleicht war ich auch noch nicht ganz wach, aber dank Eurer tätigen Mithilfe, weiß ich jetzt was ich wissen wollte. Danke an Euch beide.

      bin auf dem Sprung muss noch in eine Besprechung hoffentlich geht es da nicht gerade so weiter :haare: Euch noch einen erfolgreichen Tag.

      Nimue
    • Hallo Justy, genau darum ging es mir. Zwischenzeitlich habe ich mir einige Karaffen mit Shungit-Splitter angesetzt - nach 3 Tagen hat es die volle Wirkung - und irgendwie schwemmt es Dinge aus dem Körper raus - kann es nicht genau sagen - aber etwas passiert. Ich mache einfach weiter und schau mal, wie es sich anfühlt. Kompressen mit dem Wasser tun meinen Augen sehr gut, das habe ich schon festgestellt. Als mein Gesichtsnerv sich wieder meldete, habe ich mein Gesicht eingecremt und meine Hände in den Split gehalten um den Shungit -Staub auf die Finger zu bekommen. Damit habe ich dann entlang des Gesichtsnerves mein Gesicht schwarz angemalt und dies über Nacht einwirken lassen. Neben dem großen Spaß - Kindheitserinnerung - kam es sehr schnell zu einer Schmerzerleichterung bei mir.


      Hallo Nemanion, das ist sehr interessant was Du schreibst, vielen Dank dafür. Ich habe zur Zeit nur die Splitter und wollte mir auch eine kleine Kugel oder Pyramide besorgen und mit ihr arbeiten. Bei mir treten immer dann Steine in mein Leben, wenn ich sie für etwas brauche. Ich bin gespannt, zu welcher Erkenntnis ich komme.

      Hallo Nimue, ich habe für 500 gr Shungit-Rohsteine Euro 11,90 gezahlt. Ich habe ganz bewusst keinen Link gesetzt, da es mir nicht darum ging zu sagen, der ist hier und dafür gut sondern um zu diskutieren, wer schon mit Shungit gearbeitet hat und welche pers. Erfahrungen gemacht wurden. Wenn Du möchtest, kann ich Dir per PN einen Link für eine Video-Präsentation i.S. Shungit von einem russischen Dipl.Ing. aus Rostock aufgeben. Da es eine gewerbliche Seite ist, darf ich hier den Link nicht setzen. In Kürze ist inHamburg die Mineralien-Messe. Ich wollte dort hingehen und schauen, ob ich eine Shungit Kugel oder Pyramide finde. Vieleicht kann uns auch Nemanion aufgeben, wo wir die Steine beziehen können.
    • Guten Tag,

      Bitte vorher genau prüfen, ob die Pyramide tatsächlich eine so geeignete Form darstellt. Für dieses Material sind runde Formen wie Kugeln oder Flächen meiner persönlichen Erfahrungen nach viel geeigneter. Vielleicht wäre die pulverisierte Variante für dich ebenso attraktiv. Als Peeling o. Gesichtsmaske. Unter den vielen Mineralfreunden wird shungit zwar noch immer mit großer Skepsis betrachtet, erfreut sich sich mitlerweile aber zunehmender Beliebtheit in der Praxis was auch ein wenig zu einem Wettbewerb auf dem Anbietermarkt führt. Ich erwarb die Steine aus einem (noch immer existierenden) Shop, der seine Palette nun erweitert hat. Unter anderem finden sich dort auch mit Shungit gefüllte "gesundheits"Gürtel sowie kleinere Matten. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass es sich hierbei wie bei allen Steinen nur um eine Unterstützende Schlüsselwirkung handelt die in erster Linie Selbstheilungsprozesse ankurbelt bzw. beschleunigt.

      Aktivkohle ist im Gegensatz zu anderen C modifikationen wie im Shungit oder zb. unter den ganz dichten Variationen wie Gagat/Jet sehr viel poröser was seine Bakteriostatischen Effekte bei der Wasseraufbereitung steigert. Hier würde Shungit noch mehr im Zusammenspiel seine Wirkung entfalten können.

      LG, Nemo
    • Hallo zusammen

      ich habe meine Shungitsteine (kleine und grosse) an einem Seminar in Deutschland zum Kilopreis von 20.- Euro gekauft.
      Es gibt eine Seite im Internet die von Dmitri Rogov unterhalten wird. Der gehört ins Umfeld von Grabovoi und es gibt auf seiner Seite auch einen 23 Minütigen Videobeitrag zum Shungit: Dokumentation

      hier die Beiträge im Forum zu Grabovoi:
      - Interessantes nach den Zahlen von Grabovoi
      - Nachwachsende Organe

      Schöne Grüsse, braxton
    • Hallöle,

      ich habe in der Suchfunktion 'Shungit' eingegeben und das einzigste Ergebnis war dieser ältere Thread.

      Zur Zeit verwende ich mehrere Edelshungitbrocken zusammen mit Bergkristall zur Wasserenergetisierung.
      Kennt sich da jemand aus? Es gibt immerhin einen erheblichen Unterschied in der mineralogischen Zusammensetzung zwischen Shungit und Edelshungit. So ist der Kohlenstoffanteil beim Edelshungit etwa doppelt so hoch. Auch der Anteil an Fullerenen ist unterschiedlich.

      Angeblich soll deswegen Edelshungit für die Wasseraufbereitung wirksamer sein. Gilt das generell oder gibt es Anwendungsgebiete für die der "normale" Shungit vorteilhafter ist? Preislich besteht zwar ein erheblicher Unterschied, was wohl auch mit der manuellen Abbauweise des Edelshungit zu tu hat, aber das muss ja nicht heißen, dass der Preiswertere nicht auch ganz spezifische Vorzüge hat.

      Wie sieht das beispielsweise in Sachen Elektrosmog aus? Da wird der günstigere Stein meist als Kugel oder Pyramide angeboten.

      Irgendwie fasziniert mich der dunkle Bursche - möchte ihm gerne noch ein paar Geheimnisse entlocken. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Stein? :hexe:

      Liebe Grüße
      Erdherz
      "Denke nicht nur mit deinem Kopf, denke mit deinem ganzen Körper."
      Eckhart Tolle
    • Hallo,

      Ich habe seit einiger Zeit einen Edelschungit neben meinem Bett liegen, trage ständig ein Schungit Armband, und habe ihn in mein Trinkwasser getan.

      Ich habe für mich erkannt, das ich gefühlt viel mehr Träume,seit dieser Stein neben meinem Bett liegt.Der Stein im Wasser ist nur ca. 1,5 cm groß der hatte bei mir eine ordentliche reinigende Kraft :klo: ich habe das Wasser einen Tag getrunken, und bekam Durchfall. Naja, ich war mir aber nicht sicher ob das nun vom Wasser kommt, oder vielleicht doch was falsches gegessen, und hab dann noch mal mit dem Wasser 2 Tage Experimentiert, und wieder dasselbe. Ich nehme diese Reinigung nicht nur auf der Körper Ebene wahr, da sind auch geistige Toxine ausgeschwemmt worden. Ich habe schon andere Steinewässer getrunken, aber so eine Wirkung hatte ich noch nie.Also der Schungit hat für mich und mein System ordentlich " Fubbes"

      :blubber: (Power). Eine Bekannte hat ca. 1 Monat den Stein als Wasseraufbereiter genutzt und nichts gespürt.


      Shelmjanah
      Die Seelenliebe,die Verbundenheit
      kann Raum und Zeit nicht trennen...
      ob Erdenleben oder Sternenzeit
      unsere Seelen werden sich erkennen...

      (c) Shelmjanah :heilig:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shelmjanah ()

    • Hallo ;-)

      hierzu kann ich berichten dass, als ich anfing mit Steinen zu arbeiten, der reinigenden Kraft dieses Steines keinen Glauben geschenkt hatte. Also damit Wasser angesetzt, Kaffee gekocht und Mann ohne Wissen trinken lassen (ich schäme mich heute noch dafür), denn der Arme kam vom Lokus nicht mehr herunter und ich war fassungslos.

      Jetzt ist er weggepackt, darf nicht im Raum liegen, nur gezielt wird er eingesetzt, denn mein Mann reagiert ebenso stark auf die Schwingungen des Steines 8o

      Sahne :sonne: