Kryon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      diese Webseite habe ich besucht und durchgelesen.
      Inhaltlich stelle ich fest, daß was da dargeboten wird, an anderen,
      verschiedenen Stellen beschrieben, gelehrt und veröffentlicht
      wird. Im Grunde ist es doch immer wieder die gleiche Lehre,
      der gleiche Grundsatz, nur wieder anders verpackt.

      Warum muß ich eine ,, neue ,, Religion anwenden, bzw anwenden
      lassen, um dann das Alte erfahrene über Bord zu werfen ?

      Im ,, Hintergrund ,, lese ich noch, Kaufen, Kaufen. es gibt viele Bücher, Lehrbücher und anderes Geschriebene, Viel Zulauf, viel Umsatz.

      Wer es mag, warum nicht. Jeder hat einen Verstand, um für sich
      zu entscheiden.

      Freundlichst grüßt und Friede in deinem Herzen Urgo
    • Hm, ich persönlich bin kein Freund der Kryon Schule.
      Da gibt es für mich zuviele Ungereimtheiten, zu vieles was ich nicht schlüssig finde, und auch so eine seltsame "Corporate Identity" von wegen wir habens drauf...........und sind ein eigeschworener Verein.......und wir sind es, die es endlich geblickt haben, nur wir!.....so in diese Richtung empfinde ich das.
      Zudem wird mir, warum auch immer, seltsam zumute wenn ich die Symbole sehe.....irgendwas ist daran nicht sauber, also nach MEIINER Wahrnehmung.
      Ich kenne auch jede Menge Menschen die sie mögen und drauf schwören, auf diese Kryonsache..........

      ich finde sie nicht sonderlich seriös, ist aber nur mein ganz persönlicher Eindruck.

      Goldfee
    • Hallo!

      Soweit ich weiß ich Kryon ein Channeling-Produkt einer "Reiki-Gruppe". Somit nicht seriös sondern voller Projektionen und Fantasien...

      Soll jeder auf sein eigenes Gefühl hören...

      Gruß
      Andreas
    • Hallo,

      ganz vielen lieben Dank für euere Wahrnehmungen.

      Mir kribbelte es irgendwie im Bauch, darum dachte ich, ich frag einfach mal. Und wie ich sehe, bin ich nicht der Einzige mit einem komischen Gefühl.

      Ich muss noch lernen mich da ganz auf mein Bauchgefühl zu verlassen :D.


      mikesh
    • Hi!

      Habe mir auch vor Jahren mal ein Kryonbuch gekauft....
      Fand die Botschaften damals nicht schlecht...waren aber auch nix neues...
      Habe aber auch ein komisches Gefühl gehabt...nicht definierbar....
      irgendwas war nicht rund...
      für mich... :pardon:o.k.....war mal interessant...aber irgendwie nicht rundweg stimmig....Erfahrung war o.k., aber muß ich nicht weiter folgen....

      Fand Anderes das sich dann rundweg stimmig und wertvoll anfühlte....
      und mich auch weiterbrachte.....
      insofern war "Kryon" für mich ne kurze Erfahrung mein Gespür zu schulen...und ihm, meinem Gefühl/Gespür vertrauen zu schenken
      ...ein Mosaiksteinchen auf dem Weg...nicht wertvoll aber auch nicht schmerzhaft...bissl lau....

      So meins.....(huch ;)...bin scheinbar grad schreiblustig....doch soooo viel über Kryon)
      Der Weg ist das Ziel! :heilig: ...immer noch :D
    • Hallo Euch,

      ich denke urgo beschreibt es sehr treffend und ich kann mich dieser Meinung nur anschließen.
      Alles hat seine Berechtigung.

      Liebe Grüße abbet
      Licht euch auf euren Wegen
    • abbet,
      wo hab ich denn gesagt dass sie karmisch belastet seien?
      Ich sagte dass sie mir irgendwie nicht sauber erscheinen, damit meinte ich, nicht stimmig, nicht in Ordnung, vielleicht irgendwie mit ner dunklen Magie belegt, was auch immer.
      In Richtung Karma gingen meine Gedanken dabei überhaupt nicht.
      Goldfee
    • Hallo Goldfee,

      nein, du hast es nicht gesagt, sondern ich habe hinterfragt. Und ich zog diese Überlegung in Betracht, da du deine Bedenken den Symbolen gegenüber nicht präzisiert hast.
      Ich hoffe du fühlst dich daher nicht angegriffen, weil ich vieleicht nur zu schnell gedacht habe und zu undefiniert hinterfagt habe.

      Liebe Grüße abbet
      Licht dir auf dinem Weg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von abbetjuse ()

    • Original von abbetjuse
      Ich hoffe du fühlst dich daher nicht angegriffen, weil ich vieleicht nur zu schnell gedacht habe und zu undefiniert hinterfagt habe.

      Liebe Grüße abbet
      Licht dir auf dinem Weg


      Nö, abbet, keine Sorge. Tu ich nicht.

      Hm, das ist ja immer interessanter was Ihr zum Thema alles so findet. Und es bestärkt mich in meiner intuitiven Wahrnehmung, dass da was faul sei im Staate Dänemark....
      jo.

      Goldfee
    • Hey Leute ... es wäre wünschenswert, mal ein paar Insider-Infos zu bekommen, wer und was genau denn nun eigentlich dieser Kryon ist ... ??? und vor allem, was genau ein Kryon-Implantat ist ... ???
      (und ja ... Wiki kann ich selber lesen - Google kenne ich auch)
    • Hallo und guten Morgen FeuerPhönix,

      deine Frage ist interessant, weil:

      Vor ca. 1 Jahr habe ich ein Buch über Kraftplätze in Deutschland gesucht und 2 bestellt.
      Eines war für mich sehr aufschlußreich und das andere, naja, so nach dem Motto irgendwann wirst du es mal brauchen.
      Es landete im Bücherschrank, ungelesen.
      Bei meinem letzten Besuch an den Externsteinen kam es mir wieder in den Sinn und ich ich kramte es wieder raus.
      Es hat sich als hilfreich erwiesen solchen "winken" von innen zu folgen.
      Das Buch... Kraftplätze der Templer in Deutschland.
      Mein Lebensgefährte meinte auf einmal zu mir.. soso... mit Kryon.
      Dieses Wort hat mir bis zu diesem Zeitpunkt, also vor ca 3 Wochen nichts gesagt.

      In diesem Buch steht zu lesen das Kryon ein Bruder des Erzengels Michael, allerdings kein Einzelwesen sondern ein Gruppenaspekt, der sich durch "Channeling" bemerkbar macht und mit einem bestimmten Verlag besonders korrespondiert.

      Eine andere Antwort die ich bekommen habe ist, Kryon sei eine Sekte.

      Beide Aussagen sagen mir nicht was Kryon ist und was es ein Implantat von ihm ist und hinterlassen in mir eine gewisse Skepsis.

      Bin gespannt ob jemand mehr dazu weiß.

      Liebe Grüße

      Arthemesia
      Es ist nicht die Aufgabe eines anderen Menschen mich zu lieben wie ich bin... es ist meine.
    • Kryon soll ein Hohes Geisteswesen sein, der vom Magnetischen Dienst ist. Er hat Channel durchhaben durch einige Menschen geben und sind von Lee Carrol und Jan Tober verbreitet worden. Laut deren Aussagen ist er derjenige der die Schwingungsfrequenz der Erde Erhöht hat. Auch ist er ein Begründer der Indigo-Kinder. Und nach seinem Auftrag nach hat Jan Tober eine Kirche nach ihm begründet.
      Ich persönlich finde das alles für ein Humbug. Gehe in einigen Psychiatrien und du wirst Menschen finden die von dieser Sekte krank geworden sind. Besonders Seelische Erkrankungen. Für mich eine Typische Esoterische Macke.
    • Hallo,

      es gibt nicht nur die oben benannte Seite aus Amerika sondern auch die deutschen Barbara Bessen die channelt und die Kryonschule von Sabine Sangitar in Rosenheim.

      Ich kenne jemanden der ganz verrückt danach ist und das alles aus der Schule "aufsaugt". Sie halten sich für priviligiert und was besonderes. Nach Sektenbeauftragtem aber ungefährlich ,-)
      Überall lassen sich Körnchen der Weisheit finden..... ob Sie sie gepachtet haben .... Nun das kann jeder auf den jeweiligen Seiten nachlesen und auch Channeling hören.
      Mir habe die Bücher/ Geschichten/ Kurzgeschichten (Lee Carroll) am Anfang schon geholfen. Aber was Sabine Sangitar mit der Kryonschule macht, da bin ich auch sehr gespalten^^
    • Hallo@
      Kryon, für mich ein morphogenetisches Feld (man könnte auch Himmel sagen) in Richtung Götterwelten. Götter die heute andere Namen haben. Und daraus kommen Religionen. Religionen sind.......
      Allerdings: Dazu hab ich eine besondere Geschichte
      Als ich vor ca 8 Jahren im wunderschönen Almtal. einem Naturschutzgebiet, dass sehr von Naturgeistern belebt ist, spazieren ging, war ich geistig so richtig offen für Wesen wärend ich im Wald herumwanderte und mir passierte dort folgendes:
      Eine starke Windboehe tauchte mich plötzlich in einen Waldrausch, eine kleine Natursensation, denn Nadelwaldblüte ist nicht alle Jahre. Bis dato hatte ich zwar davon gehört aber es vorher und nachher nicht mehr erlebt.
      Ich hatte, weil die Blütenstaubwolke der Fichten und Tannen mich überraschte ein wenig eine körperliche Plage, der feine Staub war nicht nur in Mund Nase Ohren und Augen sondern es blieb mir auch die Luft weg.

      Ich hatte Gott sei Dank einen Schal dabei und konnte mir damit wieder die Atemluft reinhalten. Aber ich war rauschig, davon dürfte auch das Wort "Waldrausch" kommen.
      Dann lehnte ich mich an einen Baum und tauchte bewusst in das Spiel der Natur ein und vernahm eine Stimme, die mir da sagte:
      Ich bins Kryon, der Engel den ihr bei eurer Krippendarstellung ganz oben auf dem Dach plaziert.
      Ich halte die Schleife in Händen, worauf steht "Freuet Euch, freuet Euch, Christus ist geboren"

      - nachdenklich ich schon war- das viele Getue von Channelings und Geldabzockerei der Kryonmissionare ist nicht meine Sache.

      Aber: wir haben zu Weihnachten unsere Tannenbäume als Lichterbäume für die Kinder und in irgend einem Baumorakel (keltisch? oder Hildegard von Bingen?) wird der Tannenbaum der Freude zu geordnet.

      Und:
      Die Kryonfamilie hat das mit dem Christusbewusstsein in die Esowelt gestreut.

      Seit dieser Begebenheit ist Kryon für mich der Engel der Tannen.
      Das Wort "Tann" ist hochdeutsch und eine Bezeichnung für Nadelwald, da gehören auch die Fichten dazu.

      Am Nachmittag des besagten Tages ging ich dann nocheinmal mit einem Papiersackerl in den Wald und hab Blütenstaub dann eingesammelt, dieser zusammen mit Weihrauch und Speik ergibt meine persönliche Weihnachtsräucherung. Diese besondere Mischung trägt den Namen Kryon und sie wird nur zu Weihnacht verwendet.
      L.G.Rosenwetter
      ***