wenn es überhaupt jemand machen würde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo sterni22,

      vielleicht können manche User dir ja einfach auch Tipps geben und es muss gar nicht gependelt werden.

      Das kann ich und auch die anderen user leider erst wissen, wenn du deine Fragen auch stellst.

      Von daher......bitte die Fragen einfach mal formulieren.

      Danke Dir

      Lg Shirana
    • oki ich versuchs mal zu formolieren habe für mich pendeln lassen wann ich schwanger werde und ob es dieses mal gut geht ... Dabei kam Juni 12 raus Mädchen und das es gesund auf die welt kommt würde mir nun gerne eine zweite meinung einholen ich habe aber angst vorm selber pendeln da es mein größter wunsch ist und ich denke ich könnte es beeinflussen ...
    • Hallo sterni22,

      da muss ich dich leider enttäuschen.

      Diese Art Fragen pendel ich nicht ab.

      Ich würde z.b. die Chakren abpendeln, pendeln, wo dein Körper, dein ganzes System im Ungleichgewicht ist.

      Wenn ich das richtig aus deinem Posting lese, warst du schwanger, aber es hat Probleme gegeben ?

      lg Shirana
    • @sterni22:
      vielen Dank für Dein Vertrauen, Deine Offenheit, Dein Mit-Teilen von sehr pesöhnlichem und wesentlichem für Dich :knuddeln:

      Shirana schrieb:

      Wenn ich das richtig aus deinem Posting lese, warst du schwanger, aber es hat Probleme gegeben ?


      Das was für meine - sehr persönliche und subjektive Wahrnehmung - die ausgestreckte Hand einer weisen und erfahrenen Frau.
      Es war, als ob sie Dich bei der Hand nimmt, und sagt:
      "Magst Du reden, Du wirst sehen und erfahren, Du wirst getragen und Dir geht es nachher besser!

      sterni22 schrieb:

      jap genau so war es aber ich bedanke mich trotzdem bei dir ...


      Das kommt mir vor, als ob die Erfahrungen so nahe, so berührend, so unter die Haut gehend sind, dass es fast weh tut,im Augenblick darüber zu reden.

      Schau einfach auf Dich, was für Dich passt.

      Wann immer Du hier reden magst, Du wirst die passenden Ansprechpartnerinnen finden.

      Dir von ganzem Herzen alles Gute
      :knuddeln:

      LG
    • LIebe sterni

      Zu den vielen guten Antworten, welche du hier und in anderen Threads erhalten hast, möchte ich noch anfügen:

      Wenn du etwas Pendeln willst, akzeptierst du auch die Existenz einer "Geistigen Welt", wie ich sie hier einmal benenne.
      Sei dir bewusst, dass dir diese Geistige Welt nichts Böses will,
      dh. kein "Schicksal" von unbekannten Kräften dahintersteht, welches dich stören will,
      oder nur weil es einmal mit dem Kind nicht geklappt hat, sich das wiederholen muss
      aufgrund irrationaler Gründe.
      Es ist im Gegenteil gut für dich, dein Selbstvertrauen zu stärken, dass du ein gesundes Kind bekommen kannst und darfst,
      und dass es dein natürliches Geburtsrecht ist, eine Mutter zu sein/werden.

      Auf der unsichtbaren Ebene gibt es viele positive Kräfte, die kannst du um Unterstützung bitten,
      und auch darum, eine Seele anzuziehen, mit der du in Harmonie bist,
      dh. ein Kind, welches auch dich/die Mutter erfreut und inspiriert,
      aber nicht überfordert, welches Freude bereitet und gesund ist und einen erfolgreichen Lebensweg vor sich hat.

      Stelle dich nicht auf Unsicherheiten ein,
      besser eine Einstimmung der Nähe und Vorfreude auf die Seele, welche du anziehst.

      lG
      Christoph

      Bewusstheit schafft Heilung


      "Der wahre Zweck des Menschen ist die höchste Bildung seiner Kräfte zu einem Ganzen"
      Wilhelm von Humboldt (1767 - 1835)
    • warum pendelt jeder was anderes ???

      Guten Abend zusammen ich bins mal wieder , habe mittlerweile selber und 2 fremde Personen für mich pendeln lassen mir geht es jetzt nicht drum wie lange ich warten muss bis ich schwanger werde denn wenn es passiert passiert es nur ich dachte immer wenn man pendelt muss immer das selbe Ergebnis kommen es war so . Ich habe gependelt Mai es geht gut und Mädchen .. 1 andre Person Juni Mädchen und es geht gut... 2 andre Person Anfang Juli Zwillinge und es geht alles gut .... Ich versteh das nicht wirklich dachte immer es müsste immer das selbe Ergebnis kommen ?????.... Danke für eure Antworten
    • Es hatte einen Grund, warum Shirana, die seriös arbeitet, diese zu pendeln ablehnte.
      Du möchtest nun auch noch die Karten befragen,
      und das führt zu immer mehr Verunsicherung derzeit.
      Ich hatte dir dazu bereits in deiner Frage, auf welche Shirana auch antwortete,
      geschrieben, was dir statt dessen gut tut.
      Natürlich kannst du selber wählen, und dich noch immer mehr verwirren,
      indem du noch mehr solche Befragungen anstellst.

      Hilfreich ist, auf dich selber und dein Potential zu achten


      lG
      Christoph

      Bewusstheit schafft Heilung


      "Der wahre Zweck des Menschen ist die höchste Bildung seiner Kräfte zu einem Ganzen"
      Wilhelm von Humboldt (1767 - 1835)
    • Off Topic - aber ich glaube, dass es wichtig ist.

      Ich liste jetzt deine letzten Beiträge hier am Board seit Deiner Anmeldung auf:

      Hormonyoga
      Luna Yoga
      Luna Yoga

      Traumdeutng
      Traumdeutung Sternschnuppen
      Traumdeutung Sternschnuppen

      Tarot Karten legen
      würde jemand
      würde jemand

      Pendel:
      wenn es überhaupt jemand machen würde
      wenn es überhaupt jemand machen würde

      warum pendelt jeder was anderes ???
      warum pendelt jeder was anderes ???

      Wenn Du sie anschaust, kreisen sie alle um dasselbe Thema:
      Den Verlust eines Kindes, erwünschte Schwangerschaft, Sicherheit zu diesem Thema

      Ich sage Dir meinen - subjektiven - Eindruck:
      Du bist fast "manisch" zu dem Thema unterwegs, weil es sein kann, dass Du einem "Schmerz" und einer "Betroffenheit" aus dem Weg gehst.
      Nichts, was Dir hier gependelt, gedeutet, in Karten gelegt wird, kann Dir wirklich helfen, solange Du dich nicht

      a) diesen Erfahrungen stellst
      b) über diese Erfahrungen - mit wem auch immer - kommunzierst
      c) auf diese Art und Weise Deine Erfahrungen integriest.

      Für mich gleichst Du im Augenblick jemandem, der starke Zahnschmerzen hat und um diese Zahnschmerzen zu betäuben, mit dem Kopf an die Wand schlägt, immer und immer wieder, in der Hoffnung, dass die Schmerzen irgendwann aufhören und die Situation geklärt ist.

      LG
    • Hallo liebe sterni22,

      also ich würde dir auch mal ganz gerne antworten...Habe ja jetzt schon länger mitgelesen... So mal prinzipiell ist festzuhalten, dass du, wenn du per Tarot oder auch Pendel oder vielleicht auch Tensor Die Geistige Welt um Rat fragst, prinzipiell die erste dir gegebene Antwort die für dich richtige ist und diese auch von dir akzeptiert werden sollte. Fragst du öfters die gleiche Frage oder lässt du mehrere Personen die gleiche Frage stellen, zeigt das nur dein mangelndes Vertrauen, sowie auch den mangelnden Respekt vor der Geistigen Welt und dass du eigentlich im Grunde deines Herzens so lange fragen möchtest, bis die Antwort kommt, die dir im Sinn steht. Nachdem du die erste dir gegebene Antwort anzweifelst, indem du immer wieder erneut die gleiche Frage stellst, kann nur Verwirrung dabei heraus kommen, weil du das, was dir gesagt werden will gar nicht sehen und annehmen willst. Dann ist es wohl besser gar nicht zu fragen...

      So mal prinzipiell als Grundvoraussetzung was das Tarot oder auch Pendeln anbelangt...Ich habe das Gefühl, dass du es gar nicht wirklich ernst damit meinst...oder es ist dir vielleicht nicht bewusst, dass es so ist...Mir fehlt da die richtige Haltung und Einstellung...

      Ändere die Haltung, dann bekommst du auch die stimmige und passende Antwort...Doch dazu braucht's Vertrauen...und auch ein Quentchen Demut...
      Dazu gehört auch eine Antwort zu akzeptieren, die man sich so vielleicht nicht vorgestellt hat...Der dir vorbestimmte Weg lässt sich nun mal nicht zwingen, sondern ist längst durch dein Wirken und Dasein im Jetzt angelegt...Seriöse Kartenleger sagen auch nicht die Zukunft voraus, sondern zeigen lediglich mögliche Tendenzen an...Was du dann daraus machst, entscheidest du mit deinem freien Willen, der jetzt bereits anfängt zu wirken, in dem Moment, wo du beginnst die Karten zu legen...

      Herzgruß,
      schwertfee :herz:
      "You have to go beyond your ears. Listen with your eyes."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von schwertfee ()

    • Liebe Sterni22,
      was für ein Kind möchtest Du? ein Mädchen oder einen Jungen oder gleich zwei? Wann willst Du sie haben und mit wem? Ist das für dich alles klar? Wozu brauchst Du dann eine Pendelantwort?
      LG
    • Liebes

      Sterni22

      ich versteh gut, dass Du ungeduldig bist, und adhock und jetzt und überhaupt sofort eine Antwort möchtest...

      Die Sache mit der Geduld ist wirklich "er-leeeeeern-bar", nur kanns eben dauern, komme was wolle :sonne:

      Die Babies suchen sich ihre Mamas immer zum richtigen Zeitpunkt, zum richtigen Ort, wo, wenn, wann, wie, warum und ob, gibt es nicht!
      Die kommen wann sie wollen, und zu wem sie wollen, dann wenn Du nicht damit rechnest!

      Meine Tochter war ein "kosmischer Scherz" :heart: da hat mir mein "Bio-Rhythmus-Mond-Mens-Zyklus" nen sauberen Strich durch die Rechnung gemacht, auf die Natur ist eben Verlas :kussi:
      Meine Tochter wollt einfach kommen, und das auch noch im "Crash-Tempo"! VollsturzpilotiN, von Geduld keine Rede! hihi :angel: :pilot:

      Aber was mir eben durch deine Posting so hindurch auffiel oder mir eine Frage stellte, hast Du schon mal eine Familienaufstellung gehabt oder gemacht?

      Schon mal was von "lost twin syndrom" gehört? Oder "verlorener Zwilling"-Seele??

      Womb Twin Survivors - Altheahayton.com

      altheahayton.com/wombtwin/

      der verlorene Zwilling.... -
      Esoterik-Forum



      esoterikforum.at › ... › Esoterik
      Seelenverwandtschaft


      Ich spürte ganz deutlich, dass da ein
      Zwilling war… | Shivani's
      ...


      shivanireutlingen.wordpress.com/.../ich-spurte-ganz-deutlich-dass-da...


      Königsweg Verlag Berlin - der verlorene Zwilling - verlorener ...


      koenigsweg-verlag.de/

      /www.isabelleanderegg.ch/downloads/verlorenerzwillingevelinesteinemann.pdf


      Ich weiss nicht, ich hat mal ne Aufstellung, und da kam grad so ein "Fall-bei-Spiel" und auch die Analyse dessen....

      es kam mir jetzt einfach so in den Sinn!


      Liebe Grüsse
      Mama eines sehr "auf-ge-weckten" Kindes
      manxmal im "Ab-seits".... :ohmann: :wech:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hoeflichkeit ()

    • Hallo sterni,

      vorweg: die Antworten vorher habe ich nur überflogen, deswegen kann es zu gleichen Aussagen meinerseits kommen:

      Wenn du schwanger werden möchtest und ein Kind auch gebären möchtest, dann hilft dir das Pendeln gar nichts. Es hilft dir weiter, den modernen Untersuchen aus dem Weg zu gehen, sprich Ultraschall gleich nach Feststellen der Schwangerschaft, 3-d-Ultraschall und noch mehr so nen modernen Medizinschnickschnacks. Sobald sich die befruchtete Eizelle eingenistet hat braucht sie ihre Ruhe und die Zeit zu reifen. Das wird heute leider von den Ärzten vergessen. Darum gibt es auch so viele Fehlgeburten oder sonstige Schwangerschaftskomplikationen. Ultraschall reicht zweimal je Schwangerschaft völlig aus, in einem fortgeschritteneren Zeitpunkt ab einem viertel Jahr. Denn zu häufige derartiger Untersuchungen führen zu Herzfehlern, die zwar in den ersten zwei Jahren wieder verwachsen, aber das ist unnötige Aufregung.

      Und wenn du andere schwangere Paare davon erzählen hörst, dass sie schon mit 8 Wochen die Herztöne im Ultraschall gesehen habe, dann höre weg. Die Medizin entwickelt sich in manchen Bereichen immer mehr zum "Fluch", anstatt wie vor vielen Jahren zu Segen.

      lg sunrise
    • Huhu,

      danke für den Link, auch wenn er jetzt nicht für mich gedacht war, fügt sich dadurch das Erlebnis einer schamanischen Reise (ich glaub, hab ich sogar hier mal beschrieben)
      zusammen, auch wenn meine Mutter meinte, ich wäre immer allein gewesen, weiß ich, dass es nicht so war und naja, der Beitrag passt einfach.

      Danke schön :)

      Cu Netmil
    • Hallo,

      ich finde auf diese Frage zu pendeln sehr schwierig noch dazu gefählrlich.
      und gleichzeit kann es so nachempfinden.... wie sehr hätte ich gern gewusst, wann ich schwanger werde, ob mein Kind gesund ist, und ob es überhaupt bei all dem Stress der richtige Zeitpunkt ist???

      Aber boah....

      weißt du wieviel leute sagen sie können pendeln oder es meinen zukönnen? "Irgendwer pendeln zulassen" da könntest eigentlich auch gleich würfeln...
      und ich glaub wir kennen unsere zukunft nicht, weil wir sonst nicht leben würden... Sobald du deine Zukunft kennst, verändert dies deine Zukunft...
      Wir würden nichtmehr das gleiche tun, wenn wir wüssten wie es endet...

      ich weiß nicht genau, woher der wunsch kommt sowas zupendeln? Ich habe selbst meine medikamentation pendeln lassen und leute gefragt ob ich schwanger werde... :denk:
    • Liebe Sterni22,

      setze Dich bitte nicht selbst unter Druck! Ich weiß jetzt nicht, wie alt Du bist, aber ich schätze, dass Du noch "Zeit" hast.

      Mein Mann und ich wollten eigentlich auch immer Kinder, und es hat bis heute nicht geklappt. Wir wollten beide nicht in die Natur "eingreifen" und haben jetzt einfach den Plan B herausgezogen: ein Leben ohne Kinder. Klar, manchmal, wenn man so kleine Wesen sieht, werde ich schon etwas traurig. Aber ich kann's nun mal nicht ändern!

      Wahrscheinlich bekommst Du bei drei gefragten Pendlern vier Ergebnisse, die Dich noch mehr verunsichern. Laß' den Wunsch einfach los! Wie oft hört man, dass Frauen schwanger geworden sind, als sie ihren Kinderwunsch nicht mehr mit Nachdruck verfolgt haben.

      Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück!

      Grüße aus Oberbayern :winke:

      Deda :sonne:
      Ich liebe das Leben! :herz: