Thema "Wahrsagen, hellsehen und prophezeien" im NACHTCAFé im SWR

  • Hallo liebe User,


    ich habe per Mail eine Anfrage bekommen, die ich gerne an euch weiterleite.
    Es geht darum, als Gesprächsgast zum Thema "Wahrsagen, hellsehen und prophezeien" beim NACHTCAFé im SWR teilzunehmen.
    Es werden Personen gesucht, die positive Erfahrungen mit Vorhersagen gemacht haben und daraufhin ihr Leben verändert haben. Das können z.B. Personen sein, die beim Kartenlegen konkrete Vorhersagen bekamen.


    Wer Interesse hat, meldet sich beim Sender - Kontaktdaten siehe unten.


  • Wow, das ist toll, wenn da eine so gute Talkshow wie Nachtcafe mit W Backes das Thema zeigt.


    Mein Mut reicht da nicht aus, mich im Fernseh zu zeigen, sind mir einfach zu privat meine positive Erfahrungen.

    Doch für die seriösen Hellseher/ Kartenleger wünsche ich, dass sie Teilnehmer finden die von guten Hellsehern der Branche berichten können.
    Leider wird ja zu oft von den negativ Erfahrungen berichtet und die ziehen damit die ganze Branche ins schlechte Licht.


    LG Elisabeth

  • Wow, das ist toll, wenn da eine so gute Talkshow wie Nachtcafe mit W Backes das Thema zeigt.


    Ja, das hab ich auch gedacht. Ich habe erst mit dem Redakteur telefoniert, bevor ich mich dazu entschloss, die Anfrage überhaupt weiter zu leiten. Es ist ein sensibles Thema und die Motivation und der Hintegrund es Senders und der Sendung beeiflussen sicher auch das Gesprächsniveau live vor Ort. Aber ... ob nun gute/seriöse Talkshow oder nicht - Show ist Show. Das sollte man nicht vergessen.

    Doch für die seriösen Hellseher/ Kartenleger wünsche ich, dass sie Teilnehmer finden die von guten Hellsehern der Branche berichten können.
    Leider wird ja zu oft von den negativ Erfahrungen berichtet und die ziehen damit die ganze Branche ins schlechte Licht.


    Genau! Kritiker oder etwas abgehobenere Dienstleiter dieser Branchen finden schnell eine Plattform. Ich bin gespannt, ob mal auch der normale Umgang mit all diesen Wahrnehmungen und Fähigkeiten, wie viele von uns sie kennen, ingendwann möglich sein wird, auch in der breiteren Öffentlichkeit und in den Medien. Und zwar so, dass nicht nur das Superungewöhnliche, die Abzocker oder die Übertreibungen einen Hype erzeugen (dazu fällt mir dieser Smiley ein :zauberer: <-- =)).

  • Auch das Nachcf von Backes ist natürlich Fernsehen. ALSO, je spektakulärer, desto interessanter für das Medium. Backes macht die Moderation auch wohl schon zu lange, er ist an Inhalten weniger interessiert, fährt den Menschen in die Parade und würgt so Erkenntnisse oft ab.

  • Das sehe ich auch wie donalberto.
    Vor ein paar Wochen hatte Herr Backes das Thema "Geistheilung". Er hat sich ganz und gar nicht "unparteiisch", wie er eigentlich als Moderator auftreten sollte, verhalten. Also, der- oder diejenige, die sich bereit erklärt, bei dieser Sendung mitzumachen, kann sich schon mal warm anziehen. Ich habe da den Eindruck, dass er wieder mal jemanden "vorführen" möchte. Denn es wird für den/die Teilnehmer/in schwierig sein, sein/ihr Können zu "beweisen". Und damit bleibt es bei einem erzählten "Geschichtchen" :strampeln: , einer nicht beweisbaren Fähigkeit :witch: und bei einem Teilnehmer, der "nicht alle Tassen im Schrank hat". :crazy: Ich weiß nicht, ob ich mir sowas antun würde...


    Liebe Grüße :winke:
    Deda :sonne:

  • HAllo,


    hat die Sendung eigentlich wer angeschaut? Wie fandet er sie


    Ich finde die Sendung manchmal garnicht so schlecht... Habs allerdings total vergessen.



    Lg

  • Hallo, Jenny,


    mir geht es wie dir:
    ich hab's vergessen! :peinlich1:


    Gar nicht mehr daran gedacht - da ist mir mein Leben dazwischengekommen :winke: - und das war schön!!!


    Vielleicht wird die Sendung ja mal wiederholt ...


    LG


    AlteEule

    Ich habe von tausend neuen Wegen geträumt. Ich bin aufgewacht und meinen weitergegangen.
    (Chinesisches Sprichwort)


    Ich bin der wichtigste Mensch für mich, denn: Ohne mich kann ich nicht leben!