Erdmännchen als Krafttier?

  • Hallo ihr Lieben,




    ich hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen.


    Ich habe vor einiger Zeit das Krafttier " Erdmännchen" in einem Traum
    erhalten. Nachdem ich so gut wie nichts über die Bedeutung deises Krafttiers
    finden konnte, habe ich mich


    zunächst nicht weiter mit dem Thema befasst. Kurz darauf träumte ich den Traum
    erneut und dann schließlich ein 3. Mal. Ich begang mich erneut, diesmal
    eingehender, damit zu beschäftigen, konnte aber wieder nicht wirklich etwas
    dazu finden...


    Vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen? Ich habe das Gefühl, dass ich
    dem unbedingt weiternachgehen sollte...




    Viele Grüße




    Susanne

  • Hallo lukofler

    Krafttier " Erdmännchen"


    Tiere und Naturgeister (Erdmännchen) haben einen gemeinsamen Nenner unter einem theosophischen Meister KUTHUMIE (auch Koot huumi oder Koot hoomi), er wird erwähnt unter Helene P.Blavatsky und ist auch in der Reihung des esoterischen Buddhismus zu finden
    Es gibt oft seltene Wege des Zugangs, wenn etwas gesehen werden soll.
    Franz von Assisi ist unter diesem Gesichtspunkt die christliche Version.


    Das Erdmännchen sehe ich persönlich als friedfertig.
    Uneinigkeit wandeln in Einigkeit
    Beleidigung darf in Vergebung einfließen
    Verzweiflung in Hoffnung fallen
    Traurigkeit in Freude sich wandeln.... usw.


    Vielleicht magst etwas mehr vom Traum uns schreiben?


    Rosenwetter

  • Danke für deine Antwort:) Das hilft mir schon mal ein bisschen weiter... :)


    Ich habe einfach nur immer wieder von einer Ansammlung von Erdnmännchen geträumt, die mich anschauten, als wollen sie mir etwas sagen.....sie sprachen allerdings nicht
    zu mir.
    Eine Woche zuvor kam allerdings noch ein anderes Krafttier, der Flamingo. Genaugenommen waren es zwei. Auch hier war es ähnlich. Ich träumte mehrfach von ihnen. Hier war es ebenfalls so,dass eine sprachlose Kommunikation im Raum stand.
    Teilweise nahm ich einfach die Beobachterrolle ein bei beiden Krafttierträumen.
    Meine letzte Berührung mit Krafttieren war über 10 Jahre her. Diese Erfahrung kam also sehr unverhofft und ich habe das Gefühl, dass sich einiges in meinem Leben beginnt zu verändern.


    Viele Grüße
    Susanne

  • naja mal ganz sanft ausgedrückt, Erdmännchen Jagen Insekten und kleinere Vögel, .... soviel mal zur Friedfertigkeit.


    Erdmännchen haben ein ausgeprägtes Sozialverhalten. Die Dominaten Weibchen bekommen 2 - 3 Würfe und sie wird von den anderen Weibchen unterstützt. Jedoch kann es auch vorkommen das ein Subdominates Weibchen nachwuchs bekommt, dann kann es schon geschehen das die zwei Weibchen sich gegenseitig die Jungtiere töten. aber im großen und ganzen geht es da sehr sozialverträglich da zu.


    vielleicht solltest Du dir auch mal die realen Erdmännchen anschauen, vielleicht findest Du auch darin was.... Das gleiche würde ich Dir auch bei dem Flamingo empfehlen.....


    gruß

    manchmal wünsche ich mir die Gelassenheit eines Stuhles
    den der muss auch mit jedem Arsch klar kommen


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, ich habe noch mehr davon

  • Hallo lukofler,


    Flamingos stehen für das zarte reine Innere....das beeinhaltet dass man sich anderen so zeigen soll wie man ist und nicht immer nach außen Stärke zeigen, dann wird man die Reinheit im Herzen spüren.
    Man soll dazu stehen, dass man Ängste hat, dass man nicht perfekt ist ....viele Sorgen sind auch unbegründet da hausgemacht.
    Wenn man sich durch Handlungen oder Worte verletzt fühlt, ist das oft nicht die Schuld der anderen, es kommt darauf an was man daraus macht.


    Erdmännchen stehen für Familie und Freundschaften
    es ist ein liebevoller Bote, der sich zeigt wenn es sich um familiäre oder freundschaftliche Angelegenheiten dreht.
    Man ist nicht immer dem Verhalten oder den Wahrheiten von nahestehenden Personen einverstanden, trotzdem sollte man in der Situation fair bleiben und andere Meinungen und Entscheidungen akzeptieren, da man ja umgekehrt auch den Wunsch hat so angenommen zu werden wie man ist.
    Es fordert auf Menschen die einem am Herzen liegen mit Liebe zu begegnen.



    Grüßle Phente :)

    " Leben ist zeichnen ohne Radiergummi "

  • Liebe Susanne,
    eine allgemeine Deutung: Was bedeutet Krafttier X und was beeutet Krafttier Y?" wuird Dir wenig weiterhelfen. Natürlich gibt es solche Bücher oder auch Seiten im Netz- letztlich geht es aber um den eigenen Zugang, den Du dazu hast, bekommst oder findest.
    Von daher wäre mein Rat an Dich, Dir Artikel, Bücher, Dokus über die Tiere anzuschauen. Wie und wo sie leben, was ihre spezifischen Fähigkeiten sind, aber auch, was sie bedroht und unter welchen Bedingungen sie gar nicht klarkommen.
    Nimm diese Infos, notiere sie Dir und schau Dir an, was sie Dir auf Deinem weg und in Deiner jetzigen Lebenssituation sagen könnten.


    Dann: Woher weißt Du eigentlich, dass es Krafttiere sind? Soweit ich Dich verstanden habe, hast Du von ihnen geträumt, richtig? Nicht jedes Tier, von dem man träumt (auch mehrfach) ist nun gleich ein Krafttier.
    Der schamanische Weg und der Weg des Träumens (auch des Träumers) haben Ähnlichkeiten, aber identisch sind sie nicht.
    In Träumen begegnet einem oft das, was einem nicht bewusst ist- im Schamanismus begibst Du Dich bewusst auf andere ebenen. Das nur mal als ein Unterscheidungsmerkmal. Es gibt noch mehr, auch wenn sich beie Wege (etwa durch die Kunst des Pirschens oder auf dem Weg des Sehens) verbinden können. erstmal sind es aber zwei unterschiedliche Dinge - Arten der Kommunikation mit der und durch die Seele.


    Eine Gemeinsamkeit fällt mir übrigens in beidem auf, was Du beschreibst:

    die mich anschauten, als wollen sie mir etwas sagen.....sie sprachen allerdings nicht

    Ich träumte mehrfach von ihnen. Hier war es ebenfalls so,dass eine sprachlose Kommunikation im Raum stand.


    Teilweise nahm ich einfach die Beobachterrolle ein bei beiden Krafttierträumen.

    Eine gemeinsame Ebene beider Träume ist Kommunikation. Bildhafte Kommunikation. Nonverbale Kommunikation. Die Seele redet in Bildern. Mitunter auch in Worten, meist lässt sich über Bilder, Klänge und Farben jedoch viel mehr Info in viel kürzerer Zeit mit viel weniger Mißverständnissen übermitteln als es bei verbaler Kommunikation der Fall ist. Schau Dir an, wie und wodurch Du vielleicht auch ganz gezielt in die Welt Deiner seele eintauchen und mit ihr kommunizieren kannst.

    Meine letzte Berührung mit Krafttieren war über 10 Jahre her.

    Nun, dann wird's Zeit, oder? Wenn Du doch weißt, wie man sich mit Krafttieren verständigt, dann tu's. Beziehungen wollen gepflegt werden und einen Kontakt zum Krafttier hat man nicht einfach mal so. Das ist eine Freundschaft und ein Arbeitsbündnis, keine nette Bekanntschaft fürs Poesiealbum und kein Anhänger zum um den Hals hängen. Fang an! oder besser gesagt: Mach weiter!
    Viel Spaß in der Schatzkammer, die die Seele (auch) ist,
    Kirsten

    Sachen gehen in Scherben, wenn die Scherben das Wirkliche besser treffen als das Heile. (Susanne Riedel)

  • Ich kann PAnther-Adler nur bestätigen, gehe in den direkten Kontakt.


    Eine meiner Lehrerinnen erzählt immer die GEschichte vom Krafttier Elefant:


    NAch einer schamanischen Trommelreise fragte sie eine Teilnehmerin, was ihr Krafttier Elefant bedeuten würde.
    Meine Lehrerin reiste zum Elefanten und sah wie auf Zehenspitzen durch ein Porzellangeschäft tippelte, dann sagte er ihr:
    "Ich lehre sie (die teilnehemrin) Achtsamkeit."



    Da muss man erstmal drauf kommen. Und Du hättest es in keinem Buch finden können!



    Ansonten ist es wie bereits gesagt eine gute Idee das natürliche Verhalten der Tiere, ihre Lebensstrategie anzuschauen um der Bedeutung näher zu kommen. In einem Zoo findest Du beide Tiere meist auch.


    Viel Vergnügen!