Labyrinth und Spiegel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Labyrinth und Spiegel

      Hallo an euch,

      ich würde mich sehr freuen, zu lesen, was euch zu folgender Geschichte einfällt und vor allem auch, ob jemand schon ähnliches erlebt hat.

      Labyrinth und Spiegel stehen für zwei Männer. Den ersten habe ich 2012 getroffen, er ist ein konträrer Mensch, aber ich habe eine so starke Verbindung zu ihm, wie ich sie noch nie zu jemandem hatte. Das ist stärker als Familie. Wir hatten viele Konflikte, wurden aber immer zusammen gehalten oder wieder zusammen geführt. Ich nenne ihn das Labyrinth, weil ich seine Logik und sein Handeln nicht verstehe. Ich habe das Gefühl, ich muss mich gedanklich durch ein Labyrinth bewegen, um ihn nachzuvollziehen. Nach der Definition, die ich gelesen habe, ist er mein Dualpartner. Wir haben fast 5 Jahre nur Schattenarbeit gemacht und ich glaube, wir sind jetzt am Ende dieses Prozesses angekommen. Zumindest ist das „Ziel“, das wir 2012 besprochen hatten erreicht. Man könnte auch sagen, wir stehen jetzt erst an dem Punkt wo wir 2012 anfangen wollten.

      Den Spiegel habe ich 2015 getroffen und wir sind zwei gleiche Menschen. Es ist als würde ich mir selbst als Mann gegenüber stehen. Er gibt mir Antworten, die im Wortlaut und in der Aussprache meine sein könnten. Ich habe mir das ein bisschen so erklärt, dass wohl unser Hirn gleich funktioniert. Auch das Gefühl zu ihm ist stärker als Familie und noch stärker als zum Dualen. Seit ich 5 Jahre alt bin, habe ich das Gefühl, dass ich einen Zwilling habe, familiär war aber nichts zu finden. 2009 hatte ich die Eingebung, wo sich dieser Zwilling befindet und genau da habe ich ihn gefunden. Er wurde geboren als ich 5 war. 12 Tage vor meinem genetischen Bruder. Als ich ihm zum ersten Mal in die Augen gesehen habe, war es als würde er über meine Brust in mich hinein schießen und meinen ganzen Körper ausfüllen. Ich habe mich zum ersten Mal in meinem Leben ganz gefühlt. Alles ist hell und voller Leben um uns herum, wenn ich körperlich in seiner Nähe bin, das ist so Hänsel und Gretel im Wunderland. Wir sind eins.

      Ich höre von beiden Männern die Gedanken und es ist mit beiden so, dass ich nichts mehr brauche, wenn sie da sind. Der Duale war bisher körperlich um mich herum, ich hatte aber nie technische Kommunikationsmöglichkeiten mit ihm, wie Handy oder E-Mail. Alles lief ausschließlich im persönlichen Kontakt. Beim Zwilling war es umgekehrt. Der war bisher nie körperlich um mich herum, aber immer übers Handy zu erreichen. Wie es aussieht, dreht sich die Sache jetzt um. Der Duale wird für eine Weile sehr weit weg gehen, der Zwilling ist in meine Nähe gezogen. Beim Dualen fühle ich sofort, dass die Verbindung unterbrochen ist, wenn ein ungelöster Konflikt zwischen uns steht. Dann habe ich das Gefühl ich muss sterben, so lange bis der Konflikt gelöst ist. Beim Zwilling entsteht erst gar kein Konflikt. Da löst sich alles sofort.

      Also vielleicht hatte ich falsche Vorstellungen, aber ich dachte immer, man hat so jemanden wie den ersten, mit dem man sich „zusammenentwickelt“, um dann miteinander in der Harmonie sein zu können. Dass jetzt aber noch ein zweiter da ist, der schon „perfekt“ ist, damit hätte ich nicht gerechnet. Da haben sie sich ja irgendwie verdoppelt… ich wollte einen Mann und herausgekommen sind zwei. Der Zwilling ist immer gewesen und geblieben, wie er ist. Der Duale verändert sich stark, in vielen Dingen hat er sich komplett gedreht und wird dem Zwilling immer ähnlicher. Mein Sternzeichen ist übrigens auch noch Zwilling ;-)
    • 2012..... das kommt sehr hin zu der Zeit, als ich scheinbar meine Dualseelenpartnerin getroffen hatte. Das war im Jahr 2009.
      Ich habe jetzt Sieben Jahre Schattenarbeit hintermir und langsam, langsam mit Ach und Krach und Müh und Zeh löst sich dieser Schatten langsam auf. ich spüre innerlich immer noch dieser Drang, mich ihr im Geiste hinzugeben, sie zu spüren, wahr zu nehmen, ihren Geist zu verschmelzen zu verlaufen.... ich habe oft das Gefühl, als wenn ich mit dieser Frau von 2009 ein wichtiges Thema zu lösen habe.

      Ich habe so Angst, sie wiederzutreffen. Als erstes vor der Reaktion wie sie reagieren könnte, zweitens wie sie mich betrachtet und drittens ob sie das alles genauso spürt wie ich das Wahr nehme. Ich spüre so viel von ihr. Ich habe häufig das Gefühl, im Geist mit ihr zu verlaufen wie ein schmelzendes Eis. Verschiedene Ströme und Stromrichtungen überfluten mein Selbst und machen mich lebensunfähig. Diese innerlichen Prozesse von diesem Dualseelenpakt kommt mir vor wie ein Pakt mit dem Teufel. Ich habe noch nie so häufig und so oft an eine Person denken müssen, wie an die Eine. Das ist auch meine Hauptblockade, die ich in mir trage. Und ohne mit ihr zu sprechen, kann ich dies auch nicht rückgängig machen. Es ist, wie beim Autofahren, wenn du rückwärts fahren willst, aber die Handbremse noch drin hast. Das geht einfach nicht.

      Ich habe das Gefühl, als wenn sie all meine Funktionswege blockiert, meine Handlungsreaktionen -und Schnelligkeit beeinflusst und manipuliert und mich in einem Schatten darstellt. Weil sie mich nicht gemocht hat. Aber warum ist diese Dame dann noch so präsent in meinem Geist?

      Nun zu deinem Thema
      .

      Nun, ich denke, wenn es um die Wahl für einen Mann ginge, dann fühle in dich hinein und spüre nach: Was kannst du dir besser Vorstellen: Mit einem Spiegel zusammen zu leben, der dich in all deinen Facetten spiegelt und dir dein Ich gnadenlos vorhält?

      Oder doch lieber Herrn Zwei... das Labyrinth, bei dem Du erst Logik ergründen und Handlungen verstehen musst, um ihn zu verstehen. Ich kann mir vorstellen, dass es für dich nicht leicht war, die Schattenarbeit durchzumachen. Ich kenne das von mir, das war richtige Prozessarbeit. Aber versuche dir zu vergewissern, was dir wichtiger ist: Das Leben als Schattengewandt zu sehen oder die Lichtfarben zu genießen, die dich hell erleuchten und strahlen lassen.

      Wenn ich in Deiner Haut stecken würde, ich glaube, ich würde mich für den Dualseelenmenschen entscheiden, weil das Band schon bewiesen hat, wozu ihr in der Lage seit , durchzumachen. Deswegen glaube ich auch ,dass ihr eine Beziehung durchstehen könnt.

      Gruß
      Pathi Dominik
    • Hallo Dominik,

      das ist aber ein schöner Post. Vielen Dank dafür.

      Es tut mir gut zu hören, dass andere auch so lange Prozesse durchmachen. Es dauert Jahre und die ganzen Jahre hast du das Gefühl, nichts davon zu haben und obwohl du merkst, dass es immer besser wird, kannst du es nicht richtig wertschätzen – also so geht es mir – weil dann kommt der nächste Scheiß. Ich denke, was man da zu lösen hat, sind alle Beziehungsblockaden, die man so eingesammelt hat. Das mit der Lebensunfähigkeit kenne ich auch. Es ist wie in einem Gefängnis und in mir drin ruft es immer, lass mich raus! Lass mich endlich raus! Und ja, ich denke es ist ein Pakt mit dem Teufel, der sich da auflöst. Diese Dualseele ist immer in deinem Kopf, jeden Tag. Bei mir das gleiche. Und ich denke mir immer, ich hätte eigentlich lieber den Spiegel im Kopf, weil das viel schöner ist und natürlich nicht nur im Kopf, sondern auch in der Realität um mich herum. Meine Vermutung ist, dass diese Dualseele dich so lange blockiert, bis du alle Lösungen gefunden hast. Sie zeigt dir alles auf. In dem Moment, wo das weg ist, müsste die Dualseele nach meiner Logik auch zu einem Spiegel werden. Dann bist du ja eins. Mir kommt es manchmal so vor, als wäre ich mit dem Spiegel-Mann auf einer anderen Ebene oder in einer anderen Welt gemeinsam geboren worden. Bei der Dualseele kommt es mir eher so vor, als hätte ich ihn erschaffen, hier in dieser Realität. Im Grunde sind es ja sowieso von vorn herein beides Spiegel. Der eine spiegelt eben das Dunkle, der andere das Helle. Versteh ich nicht so ganz, warum ich das auf zwei Menschen aufgeteilt erlebe. Andererseits ist es eine Hilfe, denn wenn ich den Scheiß der Dualseele nicht blicke, kann ich mich einfach mit dem Spiegel abgleichen, dann löst es sich sofort.

      Ich möchte natürlich lieber die Lichtfarben genießen, die mich hell erleuchten und strahlen lassen, wie du das sagst. Ich denke mal, das geht mit beiden, vorausgesetzt der Dual-Mann wird ebenfalls zum Spiegel, wenn der Pakt mit dem Teufel gelöst ist, und danach sieht es aus.