Zwischen dort und hier oder: Auswirkungen einer schamanischen Reise

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dreieinhalb Stunden Zug hin, dreieinhalb Stunden Zug zurück, macht sieben Stunden Klimaanlage auf Hochtouren - und dazwischen 28° draußen (im Blazer, jou, schön!) :heiss:
      Resultat: :krank: , Taschentuchalarm! Geht aber wieder, weil ich Di und gestern hauptsächlich geschlafen habe. (gesundschlafen, heißt das dann wohl! Tut gut, mir die Zeit dazu momentan nehmen zu können).

      Der Tag an sich war aber gut. Das kann ich mir auch vorstellen. Ist für mich ein solider 2. Platz, von dem, was ich gesehen habe.

      Nächste Woche noch 2 Gespräche hier in der Gegend - zwei recht verschiedene Jobs. Schau'n mer mal. Umziehen müßte ich dafür jedenfalls dann nicht oder nicht zwingend.
      Und dann könnte sich auch langsam mal was ergeben, denke ich.
      Interessant finde ich, dass ich außer bei 2 Bewerbungen überall zum Gespräch eingeladen worden bin.
      Mal schauen, was das alles so wird.
      Panther-Adler
      Klarheit erschafft Form
      Form schafft Klarheit
    • Ja viel fahren schlaucht, ich kenn das, aber es liegt auch grad wegen Iran und Israel dick was in der Luft.
      Ich hab auch heute den Halben Tag das Bett gehütet ging nicht anders.

      Das mit dem ergeben passt schon, weil ich momentan unendlich wenig sehe hab ich so gar kein Gefühl was es sein könnte.