Wölfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wölfe (und Hunde) haben mich schon immer fasziniert.
      Immer neugierig wünschte ich mir, das der Wolf mein Krafttier sei, habs aber nie wirklich rausgefunden (Befürchtung, das es vielleicht eine Schildkröte
      o.ä. sein könnte....) :rolleyes:
      Letzten Sommer war ich auf einen "Morphisches-Feld-lesen-Seminar und in einer Lesungsübung sah mein Gegenüber: einen großen dunklen Hund, sieht einem Wolf sehr ähnlich.
      Ich habe einen großen schwarzen Hund, der tatsächlich einem Wolf sehr ähnlich ist und auch mein kleiner alter Herr, der zu der Zeit noch lebte, war optisch ein Miniwolf.


      Traum:
      Vorgeschiche: hier in der Nähe leben drei oder vier Wölfe, die aufgezogen und für Filme etc. trainiert sind. Sie tun mir leid, da ich sie häufig in einem viel zu kleinen Zwinger sitzen sehe und das auch noch unmittelbar in Bundesstraßennähe. Wie es sich wirklich verhält weiß ich nicht.


      Vor so einen Zwingerzaun stehend, entdecke ich, das diese Wölfe sich nun freier bewegen können, sie können "um die Ecke" rauskommen und tun es auch.
      Erstmal bin ich etwas erschrocken - denn sie kennen mich doch gar nicht und überhaupt: es sind Wölfe.
      Aber dann spüre ich, das sie mir nix tun werden, sie reagieren sehr gelassen.
      Ich bin überwältigt von der Ausstrahlung. Ich darf sie auch anfassen und am Schluß habe ich den Weißen richtig im Arm und kraule ihn, alle anderen und mein eigener Hund sind alle dicht bei mir.