... die Sieben ...

    • ... die Sieben ...

      Bald steht der siebte Monat vor der Tür. Ein ganz besonderer Monat, dem entsprechende Beachtung gebührt.

      Es ist ein Monat der mehr der Einkehr gewidmet ist, die Zeit mit Familie und Freunden, im kleinen intimen Kreis, zu verbringen.
      Sich auf Empfang einzustellen und aus dem Innen heraus weiter zu wachsen und die eingebrachte Ernte = Fähigkeiten, Gaben mit zu verwenden.
      Ein Monat für die Seele - umsorgen, auffüllen, empfangen, senden - im Fluß fließen und geben.
      Es ist wichtig sich auf allen Ebenen von etwaigen Schlacken, Blockaden, Verkrustungen und Haken zu befreien,
      um ganz klar und ungetrübt zu empfangen und geben zu können.

      So gibt es auch den 7er Rhythmus, der in vielen klassischen Systemen zu finden ist.


      Der 7er Rhythmus

      Der 7er Rhythmus ist in der Energetik, Manifestierung
      und sonstiger integrativer Vorhaben von großer Bedeutung.

      7 Sterne
      7 Siegel
      7 Chakren
      7 Wege
      7 Plagen
      7 Tage
      am 7. Tage ist das Nicht-Tun / Heilung
      ~~~~~~~~~~
      => die 7 x 7 Entwicklungsstufen für das Anheben unseres Bewusstseins

      Es gibt die klassischen 7 Planeten = Sterne:
      Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn.

      Jeder Planet hütet ein eigenes Schwingungsfeld. Jedes schwingt für sich einzeln im Gesamtgefüge der Galaxie und ergibt mit den anderen sieben Schwingungsfeldern der einzelnen Planeten einen gemeinsamen Klang.

      Diese Schwingungsfelder tragen in sich eigene Informationen und stellen jeder für sich eine eigene Charakteristika dar. Die Charakteristika in sich selbst zu vervollkommnen bedarf der Öffnung der Siegel.

      Um die Schwingungen angereichert mit der individuellen Schwingung der Planeten in sich aufzunehmen, bedarf es der sieben Chakren-Zentren. Jedes Chakra ist ein Energiezentrum und hat Verbindungen zu anderen Chakren.
      Über diese Energiezentren kann jede einzelne Charakteristika entsprechend aufgenommen und integriert werden, sodass sich insgesamt ein harmonisches Klangbild ergibt, wie im Kosmos.
      Dafür sind die Energiezentren alle nach einander zu öffnen und jede Charakeristika in ihrer umfassenden Wirkung zu integrieren.
      Dabei ist auf ein harmonisches Abstimmen mit den anderen Zentren zu achten, sodas es ein wunderbar klingendes Orchester ergibt.

      Um die einzelnen Charakteristika in ihrer umfassenden Bedeutung vollkommen integrieren zu können, bedarf es für jedes Energiezentrum eines eigenen Weges, der stets die Bedeutsamkeit im Vordergrund stehen hat.

      Um die Tücken der einzelnen Charakteristika eindeutig zu verstehen und in sich die Erfahrung niederlegen zu können, ist der Weg eines jeden Energiezentrums genau darauf hin mit entsprechenden Lernmustern,
      individuell auf die Persona abgestimmt, belegt.

      Die 7 Wochentage verdeutlichen die unterschiedlichen Charakteristika der Planeten.
      So wurde jedem Wochentag ein Regent zugeordnet, dessen Charakterisitika die Grundschwingung des Tages widerspiegelt.
      So können einzelne Tage bestimmte Zwecke und Vorhaben begünstigen oder behindern.

      So spielt der 7er Rhythmus in unserem Leben eine ganz entscheidende Rolle.
      Wenn etwas in einem integriert werden will, wie zum Beispiel ein Genesungszustand, eine Fähigkeit,
      ein dauerhafter Schutz oder ein dauerhaftes Verhaltensmuster, so ist immer MINDESTENS ein Rhythmus von 7 Tagen einzuhalten.
      Erst am 8. Tag ist es ratsam mit etwas Neuem zu beginnen.

      Wird der 7er Rhythmus nicht eingehalten, so kann sich ein unüberschaubares Chaos entwickeln,
      das sehr viel Zeit für die Entwirrung und Aufhebung in Anspruch nimmt.

      Der siebener Rhythmus ist ein fester Bestandteil unseres Lebens, unserer Schöpfung.
      Alles was wirklich und wahrhaftig auf Erden zu realisieren ist, wird im Rhythmus der 'Sieben' festgeschrieben.

      © Ahaliah / SonLeFa
      Erstrahle in vollem Glanz, in voller Schönheit. Alles andere bist nicht du. (Meister Hilarion) :luck: