Meine Krankheit und unsere Katze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Krankheit und unsere Katze

      Hallo,
      kennt das Jemand und gibt es eine Erklärung dafür:

      Ich habe zur Zeit wiedereinmal eine heftige Blasenentzündung.
      Unser Stubentieger kommt manchmal ins Bett und kuschelt sich an und schläft dann bei mir.
      Zur Zeit kommt sie rein legt sich kurz hin, kuschelt sich wie gewohnt an und verschwindet nach einigen Minuten schnell wieder auf ihren gewohnten Schlafplatz im Flur.
      Auch im Wohnzimmer liegt sie nur bei meinem Mann auf dem Sofa rangekuschelt und kommt nicht zu mir.
      Das war schonmal bei meiner ersten Blasenentzündung vor Jahren so. Aber warum?
      Ist alles wieder gut wenn alles überstanden ist.

      Herzensgrüße
    • Hallo heike578,

      nur so ein Gedankenblitz am frühen Morgen:

      Angeblich stehen Hunde mehr für das Vergangene, helfen natürlich auch Altes zu heilen, während Katzen es mehr mit der neuen Energie, also dem, was in unser Leben kommen möchte, haben.

      Blase und Nieren stehen unter anderem für alte Ängste. Könnte es sein, dass dich deine Katze gerade durch ihre abweisende Art darauf aufmerksam machen möchte, dass da etwas Altes ist, das nicht mehr benötigt wird?

      :heart: liche Grüße
      Erdherz
      "Denke nicht nur mit deinem Kopf, denke mit deinem ganzen Körper."
      Eckhart Tolle