Wenn ich Gottes Schöpfung verbessern könnte..

  • ... dann würde ich Missbrauch und Vergewaltigung abschaffen.

    Ich würde allen Geschöpfen die Saat einpflanzen, das Leben und die Mitgeschöpfe zu ehren und deren Würde zu wahren.

    Ich würde den Seelen das Bedürfnis, Vergebung zu erfahren, verwehren.


    Was würdest Du ändern?

  • Gott sei Dank, dass wirs nicht können.

    Und Göttin sei Dank, dass die Schöpfung NICHT abgeschlossen ist, sondern sich weiter und weiter entfaltet!

    ... und wenn ich's nicht wieder tu'!

  • Was würdest du bei dir ganz persönlich ändern?


    Ich möchte einfach nur ich sein, so wie ich bin.


    Lg Shirana

    Ich wollte, ich wäre wieder ganz gesund.


    Gott sei Dank, dass wirs nicht können.

    Und Göttin sei Dank, dass die Schöpfung NICHT abgeschlossen ist, sondern sich weiter und weiter entfaltet!

    Mh.

    Meinetwegen könnte es schneller gehen. Ich wünsche allen Kindern eine gute Zukunft und ich wünschte , ich könnte den Dimensionswechsel in die 5. Dimension zeitnah erleben.

  • Es geht doch rasend schnell. Schau die letzten 50 Jahre an.

    Und es wird keine 5. Dimension geben, solange wir die 4. (die Zeit) nicht beherrschen - und da gibt's wahrlich noch genug zu tun.

    Ich bete, dass es langsamer geht, dann wirds nämlich weniger schmerzhaft.

    Und der Seele ist eh nur das wahr, was sie selber erlebt - es gibt kein Schnipp. Man wird nicht von heut auf morgen "erwachsen". So gesehen sind wir alle noch "göttliche Kleinkinder " *lacht* - oder allerhöchstens mal pubertierende Teenies- "Mama, ich weiß, ich hätt das Auto nicht nehmen dürfen. Nun hab ich's doch gemacht und dabei auf meiner Spritztour leider einen Unfall gebaut. Sagst... sagst Du's bitte dem Papa?"

    So in etwa läuft's doch oft noch. Und bevor WIR nicht in der Mehrzahl dazu stehen, was wir fühlen, wollen,glauben, sagen und tun (und was das bewirkt) und dafür die VERANTWORTUNG übernehmen,

    wird das so schnell nix mit dem erweiterten Bewusstsein.

    ... und wenn ich's nicht wieder tu'!

  • Meinst du Zeitreisen? Die gibt es bereits.


    Ich meine doch, Gott könnte Schnipp machen und die Seelen von dem Ballast des negativen Karmas befreien und ihnen etwas mehr Reife mitgeben.

  • Meinst du Zeitreisen?

    Nein.

    Ich meine doch, Gott könnte Schnipp machen und die Seelen von dem Ballast des negativen Karmas befreien und ihnen etwas mehr Reife mitgeben.

    Auch nein. Weil Lernen dazu gehört und niemand durch einen Schnipp lernt.

    Das wäre kein/e liebende/rGöttin/Gott, die/der sowas per Schnipp macht.

    ... und wenn ich's nicht wieder tu'!

  • Eine Seele, die sich Vergebung als Erfahrung wünscht, sorgt damit nur für Leid und Kummer, weil es dann andere Seelen geben muss, die ihr diesen Wunsch erfüllen müssen und in der realen Welt zum Äußersten getrieben werden, d. h. sie werden zu Mördern, Vergewaltigern oder missbrauchen sexuell.

    Das kann es doch nicht sein.

    Diese Seelen sorgen für Leid, das sich exponiert und uU zu noch mehr Leid führt.

    Wir Menschen leiden hier wie die Hunde und Gott tut nichts.

    Erklär mir mal, was du aus so viel Leid lernen willst? Ausser das, wenn du zu den Betroffenen gehörst, es deine Seele sich so ausgesucht hat.

    Ich meine, ich selbst leide seit meiner Kindheit an Depressionen und später kam die Psychose dazu. Das einzige, was ich gelernt habe, ist mich zu fragen, warum meine Seele so blöd war.

  • Ich bin der Meinung, die zukünftigen Seelen brauchen Hilfe dabei, kein Leid mehr zu produzieren oder zu provozieren.


    Wenn das Seelen Thema erst einmal gelöst wird, dann ist der Weg in die 5. Dimension nicht mehr weit.


    Übrigens löst sich die Frage nach der Überwindung der Zeit zeitgleich mit dem Eintritt in die 5. Dimension.


    Nach meinen Informationen wird der Eintritt in die 5. Dimension in ca. 80 Jahren stattfinden. Bis dahin müssen die heutigen Seelen ihr Karma abbauen.


    Liebe Grüße Lillybe