• Liebe lesende und schreibende Menschen,


    bisher stand hier die Epigenetik eher als Argument in verschiedenen Beiträgen.

    Ein interessantes Gespräch in ARD-alpha zwischen Miriam Kottman, die das Gespräch führt, Prof. Dr. Johannes Huber aus Wien und Dr. Peter Spork.


    faszination-epigenetik-vom-gedaechtnis-der-gene



    bei Minute 28 hat Dr. Spork das letzte Wort, wie wir in unserem Leben etwas ändern können oder lassen sollten.



    Für die Menschen, die sich tiefer mit der Epigenetik beschäftigen möchten kann auch hier weiter lesen:


    https://idw-online.de/de/news752678

    oder kann hier noch mehr finden.


    Viel Freude damit :<3:

    Kerstin

  • faszination-epigenetik-vom-gedaechtnis-der-gene

    Liebe Kerstin,

    leider funktioniert dieser Link nicht (mehr) heute Abend.


    Lieben Gruß aus OWL

    AlteEule Ulla

    Ich habe von tausend neuen Wegen geträumt. Ich bin aufgewacht und meinen weitergegangen.
    (Chinesisches Sprichwort)


    Ich bin der wichtigste Mensch für mich, denn: Ohne mich kann ich nicht leben!

  • Danke!

    Funktioniert jetzt!


    :sonne::°V°::hrz:

    Ich habe von tausend neuen Wegen geträumt. Ich bin aufgewacht und meinen weitergegangen.
    (Chinesisches Sprichwort)


    Ich bin der wichtigste Mensch für mich, denn: Ohne mich kann ich nicht leben!