AGB und Widerruf

  • Allgemeine GeschäftsBedingungen (AGB)

    Allgemeines



    SanaSalus BodyCoach
    Kerstin Throm
    Hirschhorner Straße 10
    68259 Mannheim

    Tel.: 0049 621 32484246‬

    kth@sanasalus.de

    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für

    folgende Veranstaltungen:


    - Beratung

    - Begleitung

    - Coaching

    - Seminare
    - Workshops




    die von Kerstin Throm auch online ausgerichtet/veranstaltet werden.


    Zustandekommen eines Vertrages bei Veranstaltungen



    Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Dienstleistung,

    und der Annahme durch Kerstin Throm zustande.

    Die Anmeldungen werden in zeitlicher Reihenfolge bearbeitet.


    Die Teilnahme ist nur durch eine schriftliche Zusage von Kerstin Throm so wie dem vollständigen Zahlungseingang gewährleistet.



    Leistungsumfang



    Der Umfang der Leistung, so wie Beginn und Dauer sind in den Veranstaltung Ankündigungen in der jeweiligen Rubrik, dem Kalender, hier im Heilerforum oder in anderen verlinkten Netzwerken einzusehen.



    Rücktritt/Widerruf



    Kerstin Throm kann vom Vertrag zurücktreten, wenn die Mindestzahl der Teilnehmer, der Veranstaltung, nicht erreicht wird, sowie bei Ausfall eines Referenten oder anderer von Kerstin Throm nicht zu vertretende Gründe.



    Die/der Teilnehmende kann per mail oder Anruf, welcher spätestens 24 Stunden vor dem ersten Tag der Veranstaltung bei Kerstin Throm zurücktreten.

    Das gesetzliche Widerrufsrecht bei Fernabsatzgeschäften wird durch diese Regelung nicht berührt.



    Datenschutz



    Mit der Anmeldung wird das Einverständnis zur Speicherung personenbezogener Daten unter Berücksichtigung des DSGVO gegeben und erlaubt, und der Seminarveranstalter oder Referent darf diese Daten nutzen, um den/die AngemeldeteN mündlich, schriftlich oder telefonisch kontaktieren.



    Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht und werden auf Bitte gelöscht.

    Copyright


    Alle Rechte des Nachdrucks und der Vervielfältigung und Veröffentlichung von Seminarunterlagen oder elektronische Medien liegen beim Referenten.


    Seminarunterlagen dürfen ohne schriftliches Einverständnis des Seminarveranstalters in keinster Weise – auch nicht auszugsweise – reproduziert oder in sonst einer Form vervielfältigt oder zur öffentlichen Wiedergabe verwendet werden.


    Haftung

    Kerstin Throm haftet nur für Schäden jedweder Art, bei welchen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachzuweisen ist.

    Salvatorische Klausel

    statt der salvatorischen Klausel .... das Bürgerliches GesetzBuch § 306 siehe hier


    Sämtliche Angebote ersetzen keinen Arzt oder Therapeuten.