Ringbuch des Lichtreinlassens

  • Ihr habt doch sicher alle mal vom "Buch der Schatten" gehört oder gelesen. Vielleicht hat die eine oder der andere sogar selbst eins angelegt.


    So weit ich weiß (ich weiß da nicht so arg viel...) ist ein "Buch der Schatten" ein großes Reinschreibebuch, in das die Hexenschülerin oder der -schüler alle Rezepte/Rituale/Krams reinschreibt, den sie oder er lernt/findet/erfindet/oderso.


    Ich liebe Reinschreibebücher und habe seit vielen Jahren immer eins am Start. Und die sind auch alle sehr magisch. Vor allem sind sie chaotisch, wild und ziemlich unübersichtlich.

    Als ich also zum ersten Mal vom "Buch der Schatten" las, fand ich das eine wunderbare Sache, doch ich wusste sofort, dass meins, wenn ich eins anfangen würde, ziemlich schnell durch rausgerissene Seiten, Verweise, zugekritzelte Verschreibereien, Flecken, Falscheinträge etc. verunstaltet sein würde.


    Ziemlich bald kam ich auf die Idee, stattdessen ein "Ringbuch der Schatten" anzulegen. Da sind einzelne Seiten austauschbar, wenn mal was richtig daneben geht. Manches kann auch superordentlich kreativ am Computer entworfen und ausgedruckt werden. Reihenfolgen lassen sich verändern. Scheinbar Abgeschlossenes kann mit neuen, dazugehefteten Seiten ergänzt werden, wenn doch noch was auftaucht, das dazugehört. Alles Mögliche kann dazugeheftet werden, Fotos, Blätter, Glitzerkram, Duftfetzen...


    Super Idee. Doch als ich dann endlich eins anlegen wollte, störte mich plötzlich der Name. Ich möcht keine Schatten. Ich möcht Licht.

    Und da ich auch nicht in einer Hexenausbildung bin sondern freifliegend, habe ich das Projekt jetzt umbenannt in "Ringbuch des Lichtreinlassens".


    Seit einiger Zeit ist ja das sog. "Bullet Journal" angesagt - das "Ringbuch des Lichtreinlassens" kann ganz ähnlich sein - nur viel besser, langlebiger, schöner, praktischer und magischer. Eh klar! :)


    Ich hab eins angefangen, Format Din A 5, und mir kam die Idee, hier davon zu erzählen und euch anzuregen, mitzumachen, wenn ihr Lust habt.


    Wie?


    Na, die meisten von uns haben noch Computer, wir können Schreiben, Zeichnen, Fotos machen, scannen... Wir können also Seiten entwerfen, die in so ein Ringbuch des Lichtreinlassen reinpassen könnten, die können wir hier vorzeigen, und wer mag, kann sich davon was ausdrucken fürs eigene "Ringbuch des Lichtreinlassens". Am besten Format Din A 4 (falls jemand es groß mag), denn verkleinern geht eigentlich immer.


    Was können wir hier teilen?

    Rezepte, Anleitungen, eigene Gedichte und Lieder, eigene Bilder, kreative Ideen, Texte, Collagen, selbst entworfene Orakel, Notizen zu Orakeln, zu Jahreszeitenfesten, zu Mondphasen, Astrologie, I Ging, Heilkunde, Kräuter, Räucherungen, Rituale, Geschichten, Checklisten, Schönes, Heilsames, Wundervolles...


    Was geht nicht?

    Alles, was andere erschaffen haben. Was das angeht, da können wir nur Hinweise, Umschreibungen, Tips und Anregungen geben. Copyright, ihr wisst schon.


    Demnächst von meiner Seite aus mehr dazu, nämlich eine oder zwei Seiten meines Ringbuchs. :)


    Und vielleicht, das wünsch ich mir, kommen ja von eurer Seite auch Anregungen und Ideen und Seiten dazu, und wir schaffen vielleicht sogar ein gemeinsames HEILERFORUM-Ringbuch des Lichtreinlassens


    oder wie auch immer wir das dann nennen wollen. :<3:


    :buch:

  • So, ich hab in den Tiefen des Computers gegraben und eine meiner Seiten gefunden. Leider nur sehr kleine Auflösung. Ist ja auch nur ein Beispiel für das was geht. Und es geht so VIEL. Wie gesagt EIN Beispiel, keine Vorlage, keine Richtung, nur eine von endlosen Spielereien, die möglich sind.


    Mögen noch viele folgen! :)


    Ringbuch des Lichtreinlassens Kolam.png



    Ah, P.S. Weil ichs im Text erwähne, liefere ich hier noch ein Blatt mit Punkten im Wabenmuster.


    Wabendots.png


    Bisschen größere Auflösung.


    :)

  • Achso, ich wollt noch erwähnen:


    Wer hier mitmachen möchte ist herzlich eingeladen auch einfach nur zu erzählen, zu beschreiben oder Fotos vom eigenen Ringbuch des Lichtreinlassens (oder wie eures heißt) reinzustellen. Muss nichts zum Ausdrucken sein. :)


    Von mir kommt demnächst wieder was.


    :buch: