Schamanenkrankheit

  • Hallo Freunde,


    ich hatte 23 Jahre die Schamanenkrankheit wie bei Holger Kalweit - Die Welt der Schamanen beschrieben. Heute noch verfolgen mich die schlimmsten Vorstellungen/Bilder aus dieser Zeit. Hat jemand eine Idee wie man diese Vorstellungen/Bilder los wird.


    LG


    Peter :sos:

    Heilung geschieht in Liebe über das Herzchakra - Ich sehe den Mensch als Patient und nicht nur als Klient.

  • Hallo Peter,


    wenn das schon so lange geht, würde ich dir empfehlen, jemanden aufzusuchen, der/die eine solide psychotherapeutische Ausbildung plus Kenntnisse von Schamanismus hat. Da würde ich an deiner Stelle mal alle Antennen ausfahren, ob es in deiner Region jemanden gibt.

    So etwas sollte nicht über Tipps in einem Forum angegangen werden und auch nicht mal eben so über pn hinter die Kulissen geleitet werden


    Ich wünsche dir alles Gute und wieder inneren Frieden und Stabilität


    Liebe Grüße

    Erdherz :<3:

    Ich weiß, dass ich alles mal gewusst habe, es aber leider wieder vergessen habe :crazy:

  • Danke Erdherz,

    das war auch mein Gedanke. Wenn sich Traumata so festgesetzt haben, dass sie so lange reichen, dann mach es nicht auf eigene Faust.


    Sun

    _________________________________

    ^^ Wir sind die Lösung. :crazy:

  • die Schamanenkrankheit wie bei Holger Kalweit - Die Welt der Schamanen beschrieben

    Hallo Peter,


    ich kenne weder die 'Schamanenkrankheit', noch habe ich das Buch gelesen. Insofern ist es schwierig, etwas Sinnvolles dazu zu sagen.

    Ansonsten stimme ich Erdherz und Sunnara zu, suche Dir Hilfe bei Menschen, die das entsprechende Wissen und die Erfahrung haben und die Dich auch physisch begleiten können.


    Alles Gute, Czerion :sun:

  • Lieber Peter


    Schade dass du nicht genauer beschreibst was du erlebt hast und wohin es dich geführt hat.


    Die Schamanenkrankheit definiert sich ja nicht durch das erlebte Leid, sondern durch die sinnvolle Integration in ein neues "Ich".


    LG

  • Hallo Peter,


    von wann bis wann hattest Du denn die Krankheit ?

    Von 1997 bis 2020 !!!

    Lieber Peter


    Schade dass du nicht genauer beschreibst was du erlebt hast und wohin es dich geführt hat.


    Die Schamanenkrankheit definiert sich ja nicht durch das erlebte Leid, sondern durch die sinnvolle Integration in ein neues "Ich".

    Ich habe einen 23 jährigen Marathon über 10 verschiedene Psychiatrien in A, CH und D hinter mir. Jede Menge Diagnosen/Therapien und noch mehr verschiedene Medikamente haben mir schwer zugesetzt. Seit November 2020 arbeite ich aber aktiv als Schamane - ist das nun die sinnvolle Integration in ein neues "Ich" ?

    Heilung geschieht in Liebe über das Herzchakra - Ich sehe den Mensch als Patient und nicht nur als Klient.

  • Lieber Peter,


    ich habe mir gerade deine Homepage angeschaut und finde diese überaus beeindruckend.


    Ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr hinaus.


    Ja, deine Krankheit ging lt. Homepage von 1998-2021 und 2017 begannst Du deine Ausbildung zum Energetiker, Geistheiler und Schamanen.

    Hast Du diese denn auch abgeschlossen und wie war das schamanische Reisen trotz deiner psychischen Probleme , ging das in der Ausbildung?


    Meine besondere Aufmerksamkeit fiel auf diesen Punkt:

    Du erwähnst seelische Aspekte die ( bei deiner Arbeit ? ) nicht beachtet werden, da sie Gotteslästerung darstellen würden ?

    Wie passt denn das zu deiner schamanischen Arbeit?

    https://www.energetik-praxis-salzkammergut.at/NSA.html


    Liebe Grüße

    Sunshine

  • Liebe Sunshine,


    Danke für das Lob für die Homepage - ich habe versucht recht umfangreich Material zu sammeln und zu präsentieren.


    Ich habe die Ausbildung zum Energetiker und Geistheiler nicht vollständig absolviert, da in 2020 schon der Schamane sichtbar geworden ist ! Die pychischen Probleme haben 2021 sofort aufgehört wie ich schamanisch zu Arbeiten begonnen habe.


    Auf den Chakren sind positive und Negative Seelische Aspekte (NSA) und weder die positiven noch die negativen seelischen Aspekte sollten vom Energetiker/Geistheiler behandelt werden (Gotteslästerung). Stell Dir vor ein Klient hat Aggressivität als NSA und Du entfernst die Aggressivität - Später kommt z.B. der Klient in einen Streit und wird im schlimmsten Fall getötet (fehlende Aggressivität), dann trägst Du als Energetiker/Geistheiler Mitverantwortung !


    Die Arbeit mit seelischen Aspekten gehört zum Energetiker/Geistheiler und nicht zum Schamanen.


    Liebe Grüße

    Peter

    Heilung geschieht in Liebe über das Herzchakra - Ich sehe den Mensch als Patient und nicht nur als Klient.

  • Hallo,

    mich würde ja interessieren in welcher schamanischen Tradition die von dir als "Gotteslästerung" aufgeführten Probleme nicht behandelt werden?

    Schließlich ist da alles aufgeführt, was im traditionellen Schamanismus sehr wohl angegangen wird.

    Hattest du nach deiner Krankheit eine schamanische Ausbildung? Also wo man mehr als nur schamanische Reisen lernt?

    Freue mich auf deine Antworten.


    :winke:Lucia

    ***
    Pretty words are not always true; true words are not always pretty.


    ***

    There is no glory in prevention


    ***

  • Lieber Peter,


    oh - das war dann ja richtig schnell - 2020 zeigte sich der Schamane und 2021 hast Du deinen schamanischen Weg schon vollendet.

    Beeindrucknd.


    Erzähl doch mal wie Du so arbeitest, was Du schamanisch machst .

    Wo -in welcher Welt - hast Du zum Bsp. denn dein Krafttier getroffen, falls Du eines hast.


    Ich mag das Thema Schamanismus und höre gerne verschiedene Sichtweisen dazu.


    Nur deine Sichtweise zu den negativen seelischen Aspekten irritiert mich immer noch, weil das Gotteslästerung sein soll und warum die Arbeit mit seelischen Aspekten nicht zum Schamanen gehören soll erschliesst sich mir auch nicht so richtig.


    Wie gehst Du denn mit deinen negativen seelischen Aspekten und deinen Schatten um ? Betrachtest Du diese auch nicht...?..



    Lieben Gruß

    Sunshine



  • schamanischen Tradition die von dir als "Gotteslästerung"

    Die Gotteslästerung kommt von meiner damaligen Tätigkeit als röm.kath.Heiler und hat nichts mit Schamanismus gemein !!!


    Der Schamane zeigt sich das erste mal 1998, wo ich am Weg zur Psychiatrie einen Baum umarmt und Ihn um Kraft gebeten habe. 2017 habe ich dann M.Harner - Der Weg des Schamanen gelesen. Leider konnte ich mit meiner Energie/Wissen meine Frau März/2019 nicht vor dem Tod bewahren - ein tiefer Schock. Ich bin dann aber immer tiefer in die Welt des Schamanismus vorgedrungen (z.B. habe meinen Geburtstag April 2020 im tiefen Wald alleine mit Lagerfeuer verbracht). Meine schamanischen Tätigkeiten:

    • Traumfänger basteln
    • Böse Geister verbrennen
    • Ausräuchern böser Dämonen
    • Eigenes Krafttier durch Reise in die Anderswelt bestimmt (Bär)
    • Klientin ihr Krafttier zurückgegeben (Wolf aus Anderswelt geholt)
    • Schutzgeist Skorpion befragt wegen bösen Geistern im Kopf eines Klienten


    Jetzt gerade blicke ich wieder mit Optimismus in die Zukunft, denn ich werde ein Lexikon der spirituellen Heilung schreiben (ich verrückter Kerl habe 5.800 Buchseiten Rohmaterial über Energiearbeit gesammelt).


    Ich habe sehr viele negative seelische Aspekte, aber ich denke ich habe im Laufe meines Lebens gelernt sie zu kultivieren. Ich habe z.B. als NSA Aggressivität drauf, stell dir vor ich komme ohne meine Aggressivität in eine Auseinandersetzung und werde zum Krüppel, dann hat aber der Heiler der mir die Aggressivität vom Chakra runtergeholt hat, Mitschuld an meinem Zustand.


    LG


    Peter

    Heilung geschieht in Liebe über das Herzchakra - Ich sehe den Mensch als Patient und nicht nur als Klient.

  • Na, dann ist ja alles klar


    :winke:Lucia

    ***
    Pretty words are not always true; true words are not always pretty.


    ***

    There is no glory in prevention


    ***

  • Hallo liebe Freunde,


    der ehemalige Schamanenkranke hat heute einem ehemaligem Junkie (Drogenentzug vor allem von Kokain und Extasy) geholfen die Geister seines Dogenkonsums los zu werden. Habe dafür ein Ritual von Michael Harner - Der Weg des Schamanen adaptiert und erfolgreich angewandt.


    LG


    Peter

    Heilung geschieht in Liebe über das Herzchakra - Ich sehe den Mensch als Patient und nicht nur als Klient.

  • Beitrag von energetik-praxis ()

    Dieser Beitrag wurde von Vetch gelöscht ().
  • Liebe Boardmatrosen,



    ihr müsst nicht beschützt werden, ihr wisst, was ihr tut und lasst.


    Das Bord aber, das möcht beschützt sein.


    Hier im Forum möchten wir keine Heilversprechen sehen, vor allem nicht, wenn da eine Praxis dran hängt.


    Geht nicht, Peter. Lass das bitte.



    Vetch / das Team

    :twl: Die Wahrheit kommt nicht ans Licht. Sie IST Licht. :twr: