Tachyonen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: Tachyonen

      Lieber Lichtbote,

      damit beschäftigt habe ich mich nicht, nur mal ein -zwei Brocken aufgeschnappt...

      Funzt das nicht ähnlich, wie ein Orgon-strahler ?? Also dass irgendwie (woher?) was gestrahlt wird ??

      Somit einfach mal eine Bitte: Kannst du mit deinen Erfahrungen und deinem Wissen anfangen??? :] ;)
    • RE: Tachyonen

      Hallo Tanja :winke:


      Tachyon ist keine Energie- Frequenz sondern die Quelle aller Energien. Jede Energie entspringt von Tachyon. Tachyon heilt nicht sondern der Körper wandelt Tachyon in die zur Zeit benötigte Heilenergie um. Das Wort Tachyon kommt aus dem Grichischen von Tachy und bedeutet Beschleunigung. In einem speziellen Verfahren werden im subatomaren Bereich die Produkte die z.B. in einen Konverter gelegt werden tachyonstrukturiert, das heisst daß die Produkte zu einer Antenne für Tachyonen werden und diese wiederum permament an ihre Umgebung weitergeben. Das hat zur Folge daß jegliche Arten von Elektrosmog, Handystrahlen, Erdstrahlen... neutralisiert werden. Das wiederum kann man austesten mit Pendel, Tieffrequenz Meßgeräte oder Kinesiologie.

      So erst einmal eine kleine Info :D

      Namasté

      Lichtbote
    • RE: Tachyonen

      Die Tachyonenenergie wurde zum ersten Mal realistisch von Tesla angewendet,
      siehe im Internet Tachyonenkonverter oder Tesla-Spule.

      Dank des "netten" Mr. Edison, Erfinder der Glühbirne (stimmt nicht) wurden Teslas
      Werke auf Wechselstrombasis zu nichte gemacht, da Herr Edison die Industrie auf
      seiner Seite hatte und auf Gleichstrom baute. Um zu beweisen, wie "schlecht"
      Wechselstrom ist, hat Unhold Edison streunende Hunde und sogar Elefanten mit
      Wechselstrom töten lassen, öffentlich versteht sich.

      Zurück zum Thema: Tesla, der auch am Montauk-Projekt beteiligt war, ist unter anderem
      Erfinder der Haarp-Welle. Nur was heute mit dem in der alaskanischen Wildnis stehenden
      Haarp-Antennenpark veranstaltet wird, war nicht im Sinne Teslas.

      Tesla hatte es geschafft, ein PKW mittels Tachyonenenergie auf 190 km/h zu beschleunigen
      zu einer Zeit, als der Durchschnitts-PKW gerade mal so mit 65 - 80 km/h durch die Gegend
      gondelte.

      Fast alle Tesla-Patenta befinden sich heute in der Hand des amerikanischen Militärs.

      Mahlzeit!
    • RE: Tachyonen

      Lieber Lichtbote,

      danke für das erstmal ;) :knuddeln:

      Heisst fdas nun, dass wenn die Energie auf den Körper trifft, sie dann weiss was ansteht und entsprechend reagiert?
      oder auch so, dass mittels sogenannter Adapter (?) das erst möglich ist?
      Wie sehen die dann aus?? Sind die wie das Funkding in Mainflingen, das uns den Funkimpuls gibt??
      was kann man mit dem Pendel austesten??
    • RE: Tachyonen

      Hallo Tanja,

      die Tachyonen haben die Eigenschaft wenn sie auf lebende Materie treffen, Schwingungsmuster zu ordnen und zu harmonisieren :]

      Das heißt wenn du zum Beispiel schlecht schläfst und immer wieder in der Nacht aufwachst , früh morgens dann eigentlich immer noch müde bist kannst du dir eine TachyonPyramide in das Schlafzimmer stellen die eben permament Tachyon aussendet die checken dann deinen Körper und kommen da zum Einsatz wo sie gebraucht werden. Es gibt keinerlei Nebenwirkungen mann kann nicht zuviel davon ab bekommen weil sie deinen Körper nur in Harmonie bringen und dann abwarten bis wiedermal irgendwo der Schuh drückt.
      Als Anhänger oder auch Kleidung die du an deinem Körper trägst wird deine Aura gestärkt und die Selbstheilungskräfte aktiviert.
      Eine total super Sache :D

      Namaste´

      Lichtbote
    • RE: Tachyonen

      Hallo Tanja,

      die Produkte oder Kleidungsstücke werden in einen Tachyonkonverter gelegt dort tachyonstrukturiert und sind dann solange wie das Produkt oder die Kleidungsstücke existieren eine Tachyon antenne.Müßen niemehr aufgeladen werden hält ein Leben lang. Wäscht sich auch nicht raus oder oder ....

      Die Pyramiden sind Glaspyramiden in einer Größe von 25mm , 50mm, und 60mm und decken einen radius von 10-20m ab tendenz steigen wenn man sie immer an einem Ort stehen läßt. :sonne:

      Namasté

      Lichtbote
    • RE: Tachyonen

      Ich habe seit zwei Jahren eine Tachyonenkugel ca. in der Mitte meiner Wohnung platziert.Ich kann aber nicht wirklich sagen,was sie bewirkt,ausser ,dass ich ein harmonisches Wohnklima habe.Aber wenn es hilft Blockaden zu lösen ,hab ich sehr viele und manche Körperstellen befinden sich mehr oder weniger ausserhalb der Balance.Zumindest zur Zeit.
      Ich werd mal versuchen, sie ins Schlafzimmer zu stellen,hab noch nie daran gedacht.

      LG.Aike
    • RE: Tachyonen

      Hallo zusammen,

      ich besitze auch seit Jahren einige Tachyonenkugeln, manb kann sie zusätzlich noch anders beschwingen.

      Ein Bad mit einer Kugel ist sehr wohltuend und harmonisierend.

      Schaut mal im Shambala -Versand vorbei, gute Preise und ein sehr sympathisches Unternehmen--kleiner Betrieb.

      Alles Liebe
      Moquita
    • RE: Tachyonen

      Hallo, :winke:

      ihr könnt auch Tachyonglaszellen in eine Karaffe mit Wasser legen und das dann trinken, es enschlackt den Körper und ist hoch energetisiert.

      Eigentlich ist der Verwendung von Tachyon-Produkten keine Grenzen gesetzt.

      * EDIT SORA_MOD : Links vor dem 30. Posting und Werbung nicht erlaubt *

      ihr werdet da tolle Sachen finden :D


      Namasté


      Lichtbote
    • RE: Tachyonen

      Hallo Lichtbote,

      wie stelle ich mir denn die Funktionsweise eines Tachyonenkonvertres vor ?
      Ist das einfach eine Kiste in die ich etwas reinlege ?
      Welche physikalischen Gesetzmäßigkeiten stecken dahinter ?

      In Liebe
      Jürgen
    • RE: Tachyonen

      Hallo Sora :winke:


      der Konverter ist doppelwandig und mit einem Gemisch aus Kristallen und Quarzsand gefüllt das wiederum im Subatomaren bereich Tachyonstrukturiert wurde. Das heißt daß jedes Produkt das wiederum in den Konverter gelegt wird oder mit dem Gemisch in Verbindung kommt auf Lebenszeit tachyonstrukturiert wird. Es ist eine sehr starke aber positive Schwingung die die Teile zu Tachyonantennen werden läßt. Ich habe eine Ing. in Baubiolgie die eben Vorträge hält in Sachen Belastung im Häuslichenbereich wegen Elektrosmog und Erdstrahlen. Sie hat eben auch Nieder,- und Hochfrequenzmessgeräte und ist total überzeugt von eben diesen Tachyonpyramiden und all den anderen Produkten. Sie bringt mir immer Kofferweise ihre Kleidung da sie jetzt nicht mehr teure spezial Kleidung zum Abschirmen benötigt.
      Und ich finde das ist ne Gute Sache :D

      Namasté´

      Lichtbote
    • RE: Tachyonen

      OK, das habe ich jetzt soweit verstanden.

      Mit dem Wort "tachyonenstrukturiert" habe ich noch so meine Probleme.
      Was wird dabei denn genau strukturiert?
      Wird da etwas ausgerichtet, damit es in Resonanz mit den Tychyonen geht?

      In Liebe
      Jürgen
    • RE: Tachyonen

      Hallo Sora,

      das heißt daß die Schwingung von dem Produkt das im Konverter gelegt wird zu einer Tachyon antenne um funktioniert wird. Man legt zum Beispiel einen Heilstein rein und zur "normalen" Heilenergie des Steines kommt noch die Tachyon energie dazu und du hast den Kraftstein schlecht hin. :]


      Namasté´


      Lichtbote
    • RE: Tachyonen

      Hallo Lichtbote

      Original von Lichtbote
      Man legt zum Beispiel einen Heilstein rein und zur "normalen" Heilenergie des Steines kommt noch die Tachyon energie dazu und du hast den Kraftstein schlecht hin. :]


      Hast Du da einen Sugilith für mich, damit ich das mal selbst als Energie erfahren kann?
      Das ist zur Zeit nämlich mein Lieblingsstein.

      In Liebe
      Jürgen