Lichtarbeiter u. Lichtarbeiter der neuen Zeit

  • Ich weiss nicht wo ich es hintun soll,sonst bitte einfach verschieben ;)


    Jetzt zu meiner frage !
    Wie und was seht ihr bei einem Lichtarbeiter und einem Lichtarbeiter der neuen Zeit ???
    Habt ihr davon schon mal gehört???


    Sind beide der gleicher meinung wenn man das thema Karma und spiegelgesetz z.b.das man kennt,ihnen erklären würde ???


    Denkt ihr bei beiden könnte es Unterschiede geben in sachen spirituellen denkens,die man schon gelesen oder gehört hatte weil man es so schon immer kannte???


    Würden beide zustimmen wenn sie in getrennte Jetztzeit-Räume wären,und dinge über die spirituellen gesetze zu hören bekommen ! Würden sie diesen auch zustimmen ???


    Was ist für euch ein Lichtarbeiter und was nicht ???
    Wie sollte ein Lichtarbeiter sein,und handeln ???
    Darf ein Lichtarbeiter sich Lichtarbeiter nennen,auch wenn er noch dinge in sich trägt wo er an sich arbeiten und auflösen darf ???



    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt,sonst einfach fragen ;)
    weil ich von euch wissen möchte wie ihr darüber denkt.


    Licht und :herz:
    Sidonia

  • :winke:Hallo Sidonia,


    ja, auch ein Lichtarbeiter muss noch an seinem spirituellen Aufstieg arbeiten und Auflösungsarbeit leisten.


    Ein Lichtarbeiter wird andauernd geprüft von der Seite des Lichts, aber auch von der Seite der Dunkelheit.


    Auch hat jeder von uns, als Lichtarbeiter YING und YANG in uns. Bedeutet dunkle, wie auch lichtvolle Anteile.


    Das bedeutsame eines Lichtarbeiters ist ja, die Lichtarbeit!


    Wenn man bemerkt als Lichtarbeiter, das Wut etc. bei einem Selbst hoch kommt, sollte man als Lichtarbeiter direkt diese negative Energie in lichtvolle Auflösen. Dies ist ja auch schon Lichtarbeit.


    Ja, ich kann sagen, daß ich Einer bin. Ich arbeite seit 5 Jahren als Channel- und Schreibmedium der Erzengel. Die Engel selber haben mich gelehrt, geprüft etc.


    Ein Lichtarbeiter ist eine Brücke zwischen dem Reich der Erzengel und der der Menschen.


    Ich wünsche Dir alles Licht und Liebe


    Raphaela :heilig:

  • Hi Sidonia,


    zum besseren Abgleich zwei Fragen an Dich:


    Was ist Lichtarbeit?
    Was ist Zeit?


    Diese Fragen stelle ich, damit ich Dich verstehen kann,
    frei von Interpretation.


    :knuddeln:

  • Hi Portos
    Eigentlich wollte ich das von euch wissen,
    den ich will wissen wie und was ihr drüber denkt :D


    Sieh es mal als eine art fragespiel :brueller:
    Antworten werde ich später :D


    Sidonia :D

  • Liebe Sidonia,


    meine Sicht:


    Zitat

    Was ist für euch ein Lichtarbeiter und was nicht ???


    ...jeder trägt das Licht in sich und jeder, aber auch wirklich jeder, der dieses Licht erwartungslos nach draussen trägt, ist für mich ein Lichtarbeiter...


    Zitat

    Wie sollte ein Lichtarbeiter sein,und handeln ???


    Er sollte sich selbst sein und egal was er tut...in Liebe handeln. Vor kurzem sagte ich zu jemandem: als erstes werde ich dir den Kopf-waschen und zwar in Liebe...


    Zitat

    Darf ein Lichtarbeiter sich Lichtarbeiter nennen,auch wenn er noch dinge in sich trägt wo er an sich arbeiten und auflösen darf ???


    Klar. Das Licht trägt jeder in sich, aber wie gross und stark es leuchtet, liegt an jedem selbst und das Gesetz der Resonanz wirkt natürlich auch hier.



    Ach ja...Lichtarbeiter und die der neuen Zeit...habe ich bis dato noch nix gehört. Reingefühlt, ist es eine weiterentwickelte Spezies :D.
    D.h. anpassung an die höhere Energie...fünfte Dimension...oder wie man es auch sehen mag...


    soviel zu meinen Gedanken in den tag :D

  • Liebe Sidonia,


    Meine Gedanken dazu.


    Lichtarbeiter sind für mich Menschen, die bewusster leben, und über Gott, die Geistige Welt und über die Göttliche Gesetze bescheid wissen. Die an sich arbeiten wollen um ihr Licht dann in die Welt austrahlen zu lassen.


    Lichtarbeiter der neuen zeit, machen das auch, nur das sie auch noch große wichtige Aufgaben zu erfüllen haben. Und das sie "mehr" unterstützung von der Geistigen Welt bekommen. Das wurde dann vor dem iInkanieren ausgemacht. Sie haben den Bonus, schneller zu wachsen und schneller ALLE ihre Blockaden zu lösen. Diese Lichtarbeiter, sind wichtig für viele Menschen, deswegen werden sie besoders gefördert, und es sind alte weise Seelen, die schon sehr weit fortgeschritten sind. Quasi am Ende ihrer Inkanations Reise, bereit Aufzusteigen.


    Ja so sehe ich das!


    liebe grüße Sternenlicht

    Einmal editiert, zuletzt von Konia ()

  • Und nicht zu vergessen die "Hohen :sonne: Lichtarbeiter" die in den Fussballstadien, die Flutlichtmasten reparieren.


    LG
    Shelmjanah :D

    Die Seelenliebe,die Verbundenheit
    kann Raum und Zeit nicht trennen...
    ob Erdenleben oder Sternenzeit
    unsere Seelen werden sich erkennen...


    (c) Shelmjanah :heilig:

  • Allein der Name Lichtarbeiter hat für mich persönlich etwas ablehnendes an sich, den nun also zu definieren ne da kneif ich lieber :D

  • Hey!


    Für mich ist ein Mensch dann ein Lichtarbeiter, wenn er seine Spiritualität aktiv lebt, das "Licht" erfahren und erspürt hat, und es nach aussen tragen kann.
    Jedes Mal, wenn ein aktiv spirituell lebender Mensch sein Ego zugunsten des Lichtes überwindet, alle metaphysischen Wahrnehmungen, jegliche Selbstüberwindung im Sinner der allumfassenden Liebe machen ihn zu einem Lichtarbeiter.
    Wenn ich also sehe, dass mir jemand beispielsweise übel will, ich aber erkennen kann warum ihm das so geht und ich es nicht persönlich nehme, sondern besonnen reagiere weil ich seine Ursachen erkenne, dann ist das Lichtarbeit.
    "Du sollst auch Deine Feinde lieben".


    Nein, kein Lichtarbeiter ist perfekt.
    Wären wir perfekt, wären wir in einer anderen Dimenson, nicht hier in der Dualität inkarniert! Keiner von uns ist perfekt. Ein Lichtarbeiter zu sein bedeutet, einen bestimmten Weg zu gehen.


    Von Lichtarbeitern der neuen Zeit habe ich nichts gehört, ich weiss den Begriff nicht einzuordnen.
    Aber Sidonia, so wie ich Dich kenne (lächel) wird es wohl was mit Kryon zu tun haben??
    Gruss Goldfee

  • Nein :nein:Goldfee es hat nichts mit Kryon zu tun,das ist eine anderer Schuh.
    Ich warte noch ein bisschen bis ich was dazu schreibe,und Sternenlicht hat schon einiges erkannt was ein Lichtarbeiter der neuzeit ausmacht:]


    Sidonia

    Einmal editiert, zuletzt von Sidonia ()

  • Hey Ihr Lieben,


    Ein Lichtarbeiter ist die Verpflichtung eingegangen, sein Wissen und seine Fähigkeiten zum Besten und zum Wohle aller Lebewesen und Dinge einzusetzen und das alles ohne etwas zu be- oder verurteilen.


    Ein Lichtarbeiter hat sich dazu entschieden allem, was ist, zu dienen und eine Brücke zwischen Himmel und Erde zu sein. Für sein Tun und Wirken ist es von größter Wichtigkeit, dass er darauf achtet, dass sein Kopf zwar himmelwärts gerichtet ist, seine Füße aber immer auf der Erde haften bleiben, um geerdet und erdgebunden zu bleiben....


    Ein Lichtarbeiter ist keiner, der im "heiligen Gewand" über die Erde wandelt und dabei den Blick für die Materie und die Dualität verliert. Auch ein Lichtarbeiter ist immer noch in der 3 dimensionalen Erfahrungsebene eingebunden, in der er die Dualität und das Getrenntsein von der Einheit erfahren möchte. Seine Aufgabe ist es, diese Dualität zu transformieren und aufzulösen, um den Menschen ein Licht zu sein, damit er sie aus ihrer Dunkelheit herauszuführen und sie in ihr eigenes Licht, der Urquelle, dem "alles was ist", zurück- führen kann.


    Lichtvolle Herzensgrüße
    Aylah

    Einmal editiert, zuletzt von Aylah ()

  • Sodele ich schreibe auch mal was dazu wie ich es sehe !


    Also das wort Lichtarbeiter denke ich ist sehr verwirrend und auch nicht erstaunlich das welche sich für diesen Job sich sträuben.
    Nehme ich das wort mal auseinander vom Lichtarbeiter zum Licht-Arbeiter,so sieht es wieder anders aus.
    Ich glaube das jeder Mensch ein Licht-Arbeiter ist,egal ob spirituel oder auch nicht,nur das die spirituelle Menschen davon gehört haben und einige sich auch so fühlen.


    Wir alle haben das Licht in uns sehr tief drin das uns keiner nehmen kann,ich spreche vom Urfunke der göttlichkeit.
    Dieser Urfunke wurde uns geschenkt damit wir wieder zum Licht hin gehen können,wo wir sehr gut verdrängen konnten.
    Wir sind die Arbeiter die das Licht suchen,und es auch anderen weiter geben dürfen,und nicht aufdrängen sollen.


    Ein jeder Lichtarbeiter hat seine anteile in sich drin wo er noch an sich anschauen und auflösen darf.



    Ein Lichtarbeiter der neuen zeit ist in wirklichkeit kein Lichtarbeiter der neuen Zeit,sondern er bekommt in der jetztzeit die geistige gesetze und andere dinge ein bisschen anders gelernt,als man in der jetztzeit kennt.
    Er hat das wissen bekommen um den andern helfend zur seite zu stehen,wenn der Zeitpunkt des Aufstieges erfolgt.
    So ist er gewappnet alle fragen wo dann anstehen zu beantworten,das ist seine Pflicht weil der Lichtarbeiter sich dazu bereit erklärt hat diese Aufgabe auf sich zu nehmen,auch wenn er in der Jetztzeit um vielse nicht verstanden wird.


    Ein Licht-Arbeiter der neuen Zeit darf niemals sein wissen an andere aufdrängen,da er wissen sollte,es braucht noch für gewisse dinge in der jetztzeit seine zeit damit es noch fertig reifen kann.


    Ich finde auch das das wort neu nicht ganz so in das schema passt.
    Was ist neu und wirklich nicht neu,was ist alt und wirklich nicht alt ?


    Neu ist für mich,das der Aufstieg der Erde erfolgt,nicht neu ist für mich das man all das wissen wieder bekommt wo wir einst mal hatten.
    Alt ist für mich das man die Vergangenheit hinter sich lassen kann,und der nicht nachtrauert,den auch sie war sehr wertvoll und lehrreich für uns.
    Nicht alt ist für mich das man alles wieder bekommen darf wo man einst gemacht hat,und wieder aufs neue auffrischen darf an Schamanismus,Magie,und weitere dinge,weil ich selbst glaube es war schon immer da und in uns.
    Dieses alte und wieder neu enteckte wissen ist in uns nur Schlafen gelegt worden,um uns neu erfahren zu dürfen.


    Lichtvolle grüsse
    Sidonia

  • Ich definiere ein Lichtarbeiter so: Ein Lichtarbeiter ist ein Lebewesen, der Licht und Liebe ausstrahlt und somit die Welt positiv beeinflussen. Sie wollen auch andere freiwillig helfen und haben sich vom Ego gelöst.
    Also vom Lichtarbeiter der neuen Zeit habe ich gehört. Diese Lebewesen ist wie ein Lichtarbeiter. Nur mit einer spezielle Mission: Den Menschen bei dem Aufstieg zu helfen.

    Es sind deine Gedanken, die deine Realität erschaffen. =)