Beiträge von ate

    Selbst lasse ich nichts mehr "stehen", sondern gehe ins
    Gespräch und kläre, was zu klären ist.
    Ist eine Sache erstmal verhärtet, dann fällt es immer
    schwerer, sich zu erklären und es lastet einem auf der
    Seele (oder im Magen).
    Grüßle ate :hach:

    Liebe Sahne,
    schau dir mal die Bücher Christina Zwillinge als Licht geboren
    an, vielleicht wäre es was für dich (habe selbst beide Bände,
    fange zwar erst an, habe mir aber vorab schon einige Videos von
    ihr angeschaut).--


    Lieben Gruß ate :wurzeln:

    Nachfolgende Zahlenreihen sind vielleicht
    gerade fürs neue Jahr unterstützend, sollte
    es nicht ganz ohne Hilfe z.B. mit dem Mut
    zum Nein funktionieren.


    Heilzahlenreihen:
    Gefühle wahrnehmen: 1949347
    Mut zum Nein: 9949367
    Mut zum Ja: 3369487
    Seelenkraft: 3478963


    Gruß ate :sonne:

    Ein Tipp von mir, es gibt ein Video auf Youtube von einer
    Praktikerin JSJ zu meinem Lieblingsthema:
    Jin Shin Jyutsu durch Christina von Dreien so aktuell wie
    nie zuvor.
    Für mich sehenswert, vielleicht für hier Interessierte auch
    --
    Gruß ate :sonne:

    Liebe Erdherz,
    in den Videos wurde mir bestätigt, was ich schon lange praktiziere und
    fühle, und dass es nur unsere eigenen gesteckten Grenzen sind, die uns
    einengen.


    Es ist so einfach und immer besser im Allltag zu integrierren, man kann
    es tranieren (warum nur habe ich so viel Lebenszeit für Seminare etc.
    verwendet), aber ... Fazit: alles hat seine Zeit
    Die Bücher stehen auf meiner Wunschliste.


    Liebe Grüße ate :heart:

    Faszinierende Lektüre, es gibt mehrere Bände.
    --
    Selbst habe ich mir erstmal einige Videos auf
    Yoytube angeschaut, sehr zu empfehlen. Das
    Buch selbst steht auf meiner Wunschliste.
    Zur Thematik ist schon einiges im Ansatz bekannt,
    jedoch noch nie in so komplexer und wissender
    Form an mich herangetragen.
    Kennt ihr die Bücher schon?
    Gruß ate :wurzeln:

    Hi Dorothea, gib mal in die Suchfunktion GODO - barfuß gehen ein,
    es gibt schon einiges im Forum zu diesem Thema (bin selbst Fan).
    LG ate :laufen:

    Hi Vetch,
    ich trainiere auch schon länger, meine Autobahn, welche ich mir selbst im
    Gehirn durch Negatives über die Jahre zugelegt habe, zum Trampelpfad zu
    schrumpfen, indem ich bewußt keine Aufmerksamkeit mehr darauf verwende
    und mir durch (ich schreib jetzt einfach mal) Positives neue Autobahnen
    zu schaffen. Dem Gehirn bleibt dann nichts anderes übrig, als "mitzumachen".
    Funktioniert in allen Bereichen, ob jetzt bei Unarten, Depris & vllt. auch in
    deiner/eurer Praxis.
    ate vllt. offTopic

    Hi Burghard,
    so zum schnuppern finde ich das kleine Taschenbuch von
    Waltraud Riegger-Krause sehr gut, es ist mein Begleiter
    auch mal für unterwegs und dabei sehr gut gegliedert, man
    findet darin alles, was man braucht (viel besser in manch
    großen teuren Wälzern) zum Link


    Mein erstes Buch in JSJ war übrigens von Felicitas Waldeck, schon
    etwas komplizierter, ich bevorzuge von all meinen JSJ-Büchern meist
    das o.g.


    Für mich ist JSJ das am meisten angewandte "Heilsystem",
    bin neben vielen anderen Methoden wieder zum Ursprung zurück-
    gekehrt (siehe mein Profil).


    Gruß ate :wurzeln:

    Hi Sahne,
    hier kannst du die Fingerzuordnung nachlesen
    -- Fingerwunder


    Übrigens, das Beste an JSJ ist für mich, dass ich nicht mehr
    so ausgeliefert bin, sondern selbst gut für mich sorgen kann,
    denn mich hab ich überall dabei und meine Finger & Hände zum
    strömen auch.


    Gruß ate :top2:


    PS. Wenn du auf der verlinkten Seite bist, kannst du im oberen
    Bereich auf Jin Shin Jyutsu gehen und nochmals die 36 Atemzüge
    und den Hauptzentralstrom anklicken.







    Hi Sahne,


    was du strömst ist der Hauptzentralstrom, sozusagen die Tankstelle für
    alle weiteren Ströme, da sie sich mit diesem "aufladen".
    Zum pulsieren handhabe ich es so, dass ich mindestens 2-3 min auf einen
    Energieschloß verharre (mehr geht immer), aber nichts erzwinge, sollte
    es pulsen, dann gehe ich einen Schritt weiter, wenn nicht, auch nicht so
    schlimm (es gibt für Fortgeschrittene die Möglichkeit, ein ES mit einem
    Öffnungsgriff zu aktivieren, in manchen Büchern ist es auch notiert).
    Also, wenn das pulsen gut in den Fingerspitzen zu spüren ist, desto
    besser fließt die Energie.


    Einmal tgl. vor einem längeren strömen (oder auch anderweits), sind
    36 bewußte Atemzüge sehr wichtig, sie sind das A und O im JSJ, du
    spürst wie langsam alles Belastende abfällt und du bei dir ankommst.


    Für den Anfang ist Hauptzentralstrom, die beiden Betreuer- und der
    Vermittlerstrom ein guter Einstieg.


    Für mich selbst halte ich oft auch "nur" die Finger und die Handmitte,
    mit jedem Finger erreiche ich 5 Energieschlösser und es ist so gut in
    den Alltag einzubauen, oder z.B. abends vor dem Fernseher.


    Die Mundras und Organströme sind später dran.


    Gut strömen wünscht
    die ate :brille:

    Hi Claudia,
    kann aber nie schaden, das Knie (bzw. andere Körperteile)
    durch Übungen fit zu erhalten, da bietet eben L&B viel an,
    war mir schon klar, dass dein Knie geschwollen war, aber
    ohne Schmerz.
    Gruß ate