Magen-Darm Probleme

  • ich habe öfter mal Probleme im Magen-Darm Bereich d.h. häufig Blähungen häufig auch mit unangenehmen Geruch,weicher Stuhl bis hin zu Durchfall, ständig das Gefühl gleich wieder Groß zu müssen und Unwohlsein im M-D Bereich also flauer Magen etc.

    Was bedeutet das, auf der psychischen Ebene?

  • Man müsste halt ein wenig mehr über die Situation wissen in der du dich befindest um dir da eine gute Antwort drauf zu geben.


    Diese Dinge treten aber oft im Zusammenhang mit (Existenz-) Angst auf oder (scheinbar) nicht erfüllten Ansprüchen (an sich selbst). Sie deuten auch darauf hin das man Probleme hat den Input der Umgebung (die "geistige" Nahrung die einem die Umwelt zur Verfügung stellt) zu "verdauen" <--- Stress.


    So wie du es beschreibst würde ich es für eine Stressreaktion halten- Man kann das auch bei Tieren auf der Flucht beobachten dass sie sich beim davonrennen entleeren.


    LG

  • Guten Abend liebe StellaShine,


    warst Du deshalb schon einmal bei einem Arzt und hast die Beschwerde abklären lassen?


    Rein anatomisch gesehen ist der Mund der Eingang und der Anus/After der Ausgang des Darmrohrs.


    Alles was Dich nervt, kann auf dieses Darmrohr schlagen.

    Angefangen mit dem Mund

    "Da ist mir die Spucke weggeblieben."

    über "Das ist mir voll auf den Magen geschlagen."


    ich kenne viele Menschen, die auf Stress im Job mit Magen/Darm-Problemen reagieren,

    auch Stress zwischen Mutter/Tochter oder Vater/Tochter kann sich in Übelkeit und Schmerzen, Blähungen zeigen.


    Schau wo Du in Deinem Leben Stress hast.

    Ißt Du regelmäßig ?
    Machst Du neben dem Essen noch andere Dinge?
    Bist Du unter Druck beim Essen?

    ich kenne viele Menschen, die wenn sie Zwiebeln essen,

    Blähungen bekommen und bei denen die Pupe dann stinken.


    Es gibt ein tolles Buch von Julia Enders Darm mit Charm und auch als Hörbuch oder auf CDs

    Das liest sich toll und die Audio-Dateien sind von ihr selbst besprochen.


    Herzliche Grüße

    Kerstin

  • iWas bedeutet das, auf der psychischen Ebene?

    Nix, solange nicht abgeklärt ist, was physisch nicht stimmt.

    Magen-Darm-Spiegelung, MRT, Mikrobiomtest, Unverträglichkeits- und Ernährungsanalyse usw. usf.

    if this is the solution I want my problem back