Knochenauswüchse

  • Mich würde interessieren, welche Möglichkeiten zur Behandlung von Knochenauswüchsen zur Verfügung stehen. Was meint ihr?

    Knochenauswüchse z.B. Kleine Auswüchse wie Fersensporn, an den Fingern kleine Knubbel, am Steißbein ein kleiner Knubbel, evtl. an der Wirbelsäule.


    Welche Ursache könnten diese Auswüchse haben?

    Globulis wie Hekla Lava D 30 z.B.

    Ernährung umstellen kein Fleisch z.B.

    und......?

    Deine Gedanken gestalten dein Leben

  • Liebe Christel,


    jeder Zug und Druck an einer Sehne führt in der Knochenhaut zu erhöhtem Knochenwachstum.


    Wenn Du ein Skelett eines Schimpansen mit dem eines Menschen vergleichst,

    wirst Du dort sehen, wo Muskeln am Knochen im Schulterbereich ansetzen,

    die zum Klettern gebraucht werden wesentlich wulstiger sind, als am menschlichen Skelett.


    Eine Ausgewogenheit bei Bewegungen ist wichtig, um die Zug-Belastung der Knochen auszugleichen.

    Meist sind es moderne Errungenschaften, wie das Schuhwerk aber auch die Socken ... oder das Aufstellen der Zehen unter dem Stuhl, dass für eine Einseitige Belastung im Fußgewölbe führt.

    Würden wir Barfuß laufen, würden wir das besser spüren, als in Strumpf und Schuh.


    Zuwenig Belastung lässt den Knochen abbauen.


    Mit den Globuli kenne ich mich nicht aus, doch wie ich die Homöopathen verstehe, helfen diese auf einer Ebene mehr zu sich zu kommen,

    und vielleicht auch wieder mehr Lust haben, aus dem Haus zu gehen und in der Stadt spazieren zu laufen,

    statt nur zum Einkaufen zu gehen.

    Liebe Grüße
    Kerstin