Mein Angebot: "Ja/Nein"-Fragen mit Lenormand beantworten

  • Hallo und guten Morgen in die Runde!


    Ich würde gern testen, wie gut man mit den Lenormandkarten geschlossene Fragen beantworten kann, also Fragen, auf die man nur mit "ja" oder "nein" antworten kann. Dafür brauche ich aber Freiwillige, die Lust haben, dies gemeinsam mit mir auszuprobieren :winke:


    Also, wer hat Lust und traut sich :) ? Wenn ihr Fragen habt, die euch für das Forum zu "privat" sind, könnt ihr euch auch gern hier im Faden melden und mir dann eine PN schicken. Es wäre dann aber nett, wenn ihr später hier kurz schreiben könntet, ob ich richtig gelegen habe. Ihr könnt auch Fragen bezogen auf die Vergangenheit stellen, und ich versuche, sie mit "ja" oder "nein" zu beantworten.


    Wie gesagt, es ist ein "Test", ich kann keine Garantie geben, dass ich richtig liege ;).


    LG

    Flordelis

  • Hallo Pyrus,


    das Medium über sich selbst zu befragen, wird jedes menschliche Medium ablehnen.

    Wenn ich mein Pendel frage, ob es sinnvoll ist JETZT zu fragen, kann es Sinn machen,

    genauso wenn ich mich kinesiologisch frage, und mir selbst die Frage mit NEIN beantworte.

    Dann bin ich wahrscheinlich gerade blockiert.


    Karten sind nur ein anderes Werkzeug, um eine andere Perspektive auf eine Sachlage oder Lebenslage zu bekommen,

    ob ich das nun ins Leben einordnen kann oder nicht ...

    hängt an meinem "Apotheker - Schrank" in welcher Schublade ich eine Ähnlichkeit finde.


    So jetzt greife ich mal zu meiner Human Design Brille:brille:

    heute (Jetzt etwa 11:11 Uhr) steht

    die Sonne im Tor 52 Linie 5 Erklärung ... in Zeiten der Untätigkeit die oft wichtige Fähigkeit, den eigenenStandpunkt zu erklären. /Wurzel

    Die Erde im Tor 58 Linie 5 Verteidigung /Wurzel

    Der schnelle Mond in Tor 37 Linie 3 Unparteilichkeit /Emotional/SolarPlexus

    Nördlicher Mondknoten Tor 16 Linie 6 Leichtgläubigkeit ... Die Anfälligkeit für Propaganda /Kehle

    Südlicher Mondknoten Tor 9 Linie 6 Dankbarkeit / Sakral / bildet Kanal mit Sonne "Konzentration"

    Merkur Tor 45 Linie 1 Stimmenwerbung /Kehle

    Venus Tor 31 Linie 1 Manifestation /Kehle

    Mars Tor 33 Linie 4 Rückzug ohne Qual /Kehle

    Jupiter Tor 55 Linie 3 Unschuld /Emotional/SolarPlexus

    Saturn Tor 19 Linie 5 Die Abgeschiedenheit /Wurzel

    Uranus Tor 2 Linie 2 Intuition /G-Zentrum

    Neptun Tor 36 Linie 1 Widerstand /Emotional/SolarPlexus

    Pluto Tor 61 Linie 6 Anziehungskraft /Kopf


    abgeschrieben, mit freundlicher Genehmigung, aus dem Program https://www.jovianarchive.com/…re/Maia_Mechanics_Imaging


    Jede Person nutzt eben das Werkzeug, dass ihr die Welt erklärt, oder die Perspektive verändert.

    liebe Grüße
    Kerstin

  • Hallo Flordelis, nach Deinem "Stupser" traue ich mich mal: Ist es möglich, die Karten zu befragen, ob unsere Katze Kyra bei uns glücklich ist?

  • Ich mache auch mit:

    Bekommt unsere Nachbarin ihre Bella wieder?

    Ich gebe dir Bescheid :)


    Oder möchtest du Fragen beantworten, auf die wir selbst schon die Antwort kennen?

  • Hallo Flordelis, nach Deinem "Stupser" traue ich mich mal: Ist es möglich, die Karten zu befragen, ob unsere Katze Kyra bei uns glücklich ist?

    Hallo Mona,


    na klar ist das möglich :]


    Gezogen habe ich


    Fische (Karo König) - Sonne (Karo-As) - Bär (Kreuz 10)


    2x rot, 1x schwarz, also ja, Kyra ist grundsätzlich bei euch glücklich, es könnte sein, dass da etwas "ehemaliges" ggf. für zeitweilige Schwankungen sorgt. Fische + Sonne könnten - Betonung auf "könnten" - auf schwankendes Befinden hinweisen (mal am Wasser gebaut, mal himmelhochjauchzend), der Bär hat für mich die Funktion von "Ex/ehemalig". Habt ihr Kyra von jemandem übernommen, und war bei demjenigen ggf. ein Hund, mit dem Kyra sich sehr gut verstanden hat? Die verdeckten Karten (Anker - Schlüssel - Hund) weisen für mich auf ein Anhaften an eine sehr innige Beziehung zu einem anderen Tier, ggf. einem Hund - hin...


    Aber wie das immer so ist, die Zeit heilt alle Wunden ;)


    LG

    Flordelis


    P.S.: Vielleicht noch zur Erklärung: Es gibt manche Deuter, die "Ja/Nein"-Fragen anhand positiver Karten wie Sonne, Sterne usw. beantworten. Ich will es anhand der Kartenfarbe und anhand 3 gezogener Karten versuchen:


    Rot = Ja, Schwarz = Nein. Wenn 3x Rot, dann eindeutiges Ja, wenn 2x rot und 1x schwarz, dann eher ja, 2x schwarz und 1x rot = eher nein, und 3x schwarz = nein.


    Die Kartenmotive deute ich dann als Hintergründe für das "Ja" oder das "Nein".


    Ich mache auch mit:

    Bekommt unsere Nachbarin ihre Bella wieder?


    Oder möchtest du Fragen beantworten, auf die wir selbst schon die Antwort kennen?

    Hallo Sophia,


    generell lege ich ungern für Dritte, die nicht gefragt wurden, ob für sie die Karten gelegt werden dürfen. Ich hab's jetzt trotzdem gemacht, da es "nur" um ein Tier geht, und nicht um die Nachbarin selbst.


    Gezogen habe ich


    Hund (Herz 10) - Anker (Pik 9) - Sarg (Karo 9)


    2x rot, 1x schwarz, also: Eher ja, es ist wahrscheinlich, dass sie Bella wiederbekommt. Ich bin mir jedoch unsicher, ob die Art und Weise, wie Bella zurückkommen wird, deiner Nachbarin gefallen wird. Bella ist ein Hund, richtig? Die verdeckten Karten sind hier Turm - Sense - Ruten. Gibt es einen Rechtsstreit wegen des Tieres?


    Du kannst Fragen nach künftigen Ereignissen stellen, dann müssen wir beide abwarten, ob und wann's eintrifft, und du kannst Fragen nach Vergangenem stellen, von dem du weißt, was eingetroffen ist. Wie du magst :)


    LG

    Flordelis

  • Gezogen habe ich


    Fische (Karo König) - Sonne (Karo-As) - Bär (Kreuz 10)


    2x rot, 1x schwarz, also ja, Kyra ist grundsätzlich bei euch glücklich, es könnte sein, dass da etwas "ehemaliges" ggf. für zeitweilige Schwankungen sorgt. Fische + Sonne könnten - Betonung auf "könnten" - auf schwankendes Befinden hinweisen (mal am Wasser gebaut, mal himmelhochjauchzend), der Bär hat für mich die Funktion von "Ex/ehemalig". Habt ihr Kyra von jemandem übernommen, und war bei demjenigen ggf. ein Hund, mit dem Kyra sich sehr gut verstanden hat? Die verdeckten Karten (Anker - Schlüssel - Hund) weisen für mich auf ein Anhaften an eine sehr innige Beziehung zu einem anderen Tier, ggf. einem Hund - hin...

    Hallo Flordelis, ich bin doch eingermaßen geplättet von dem, was Du da aus Deinen Karten herausgelesen hast.


    Ja, wir haben Kyra "übernommen". Sie wurde mit sechs weiteren Mitkatzen von jetzt auf gleich von ihren früheren Besitzern im Tierheim abgegeben, und wir haben sie dort rausgeholt. Sie hatte lange mit dieser Erfahrung zu kämpfen, war zeitweise sehr depressiv und fühlte sich durch das Abgegebenwerden entwertet. Inzwischen habe ich das Gefühl, dass sie endlich bei uns angekommen ist (sie ist jetzt fast ein Jahr lang bei uns), aber - wie Du richtig schreibst - es scheint manchmal zu schwanken. Deshalb auch meine Frage.


    Den Hund gab es bei uns. Unser Miro ist vor knapp vier Wochen gestorben, ich hab's an anderer Stelle hier erzählt. Kyra hat nie gezeigt, dass sie eine besondere Beziehung zu ihm hatte, aber wer weiß. Sie scheint jetzt schon zu trauern und klammert sich mehr an uns. Natürlich ist es denkbar, dass sie auch einer ihrer ehemaligen Mitkatzen nachgetrauert hat, aber das hat sie mir (ich mache Tierkommunikation) nie so erzählt. Nur, dass sie so geschockt von der Abgabe im Tierheim war und das einfach lange nicht verwinden konnte.


    Ich danke Dir ganz herzlich!

  • Hallo Mona, und ich danke dir von ganzem Herzen für deine Rückmeldung, die sehr wertvoll für mich ist :herz:


    Ich habe tatsächlich schon recht lange keine Gelegenheit mehr gehabt, für andere die Karten zu legen, und wenn ich sie mir selber lege, ist es wie ein "Brett vor'm Kopf" - ich kann meine eigenen Legungen für mich selbst so gut wie nicht deuten - vermutlich eine "eingebaute Kindersicherung" =) Und dann zweifle ich manchmal daran, ob ich überhaupt noch deuten kann, oder es mir "verlorengegangen ist"...


    Dankeschön :dance:!


    Liebe Grüße

    Flordelis

  • Du hast das ganz toll gemacht


    Ich habe Kyra inzwischen nach ihrem Verhältnis zu Miro gefragt. Sie hatte ja in den ersten Tagen bei uns große Angst vor ihm, aber das hat sich schnell gelegt, weil unser Hund ja so ein alter gemütlicher Opa war, der keiner Fliege etwas zuleide getan hätte. Jetzt hat sie mir erzählt, dass Miro so etwas wie ein Halt für sie gewesen sei, und dass er ihr sehr fehle. Und es bedrückt sie auch, dass mein Mann und ich traurig sind.


    Unsere andere Katze sieht das ganz anders. Sie hat mir schon unmittelbar nach Miros Tod gesagt, wir sollten ein Fest feiern, weil es ihm jetzt endlich richtig gut ginge....

  • Also das mit dem Kartenlegen für Tiere hat mich jetzt gepackt! Danke ihr beiden, dass ihr das hier und nicht über pn macht :herz:


    Da hätte ich natürlich auch was...

    Noug, der Huzule Wallach, wohnt jetzt seit 2 Wochen bei uns.

    Er musste seine Chefrolle aufgeben hier, aber ich glaube, das tut ihm gut.

    Ich habe ihn gebisslos und teils ohne Sattel geritten und das ging auch prima.

    Jetzt meine Frage(n):


    Mein Eindruck ist, er hatte nirgendwo bisher seinen Platz gefunden. Wie fühlt er sich bei uns und mit seinen 3 neuen Pferdekumpels?

    Er hat seine Vorbesitzerin mehrmals im Gelände abgebuckelt. Warum? (Angeblich hatte er das vorher auch nicht getan). Wie ging es ihm in der dortigen Pferdegruppe als Chef? (die 3 Pferde dort blühen auf, seit er weg ist!)


    Mal so weit. Eilt nicht, liebe Flordelis, wenn du mal Zeit hast freue ich mich auf deine Künste! Danke schon mal :schmatz:


    Liebe Grüße

    Erdherz :<3:

    Ich weiß, dass ich alles mal gewusst habe, es aber leider wieder vergessen habe :crazy:

  • Guten Morgen Erdherz, uiui, das sind aber viele Fragen, und alles keine geschlossenen Fragen, die ich hier mit "Ja" oder "Nein" beantworten könnte =) Könnten wir uns - damit es zum Faden-Thema passt - auf eine Frage einigen, die ich dir mit Ja oder Nein beantworte ;)?

  • Klar ;) Dachte mir anschließend schon, dass das zu viel Text war :crazy:

    Hat Noug hier seinen Platz gefunden?


    Liebe Grüße

    Erdherz :<3:

    Ich weiß, dass ich alles mal gewusst habe, es aber leider wieder vergessen habe :crazy:

  • Hey Flordelis,

    der Hund ist wieder Zuhause, schon vor deiner Legung. Dann stand der Sarg vielleicht für "ist schon erledigt/abgeschlossen"?

    :)

  • der Hund ist wieder Zuhause, schon vor deiner Legung. Dann stand der Sarg vielleicht für "ist schon erledigt/abgeschlossen"?

    :)

    Na das ist ja was... :) Ohne Hinweis darauf, dass sich die Frage auf die Vergangenheit bezieht, gehe ich natürlich davon aus, dass es sich auf Künftiges bezieht =) Aber du hast wohl recht, dann zeigt der Sarg in solchen Fällen wohl wirklich an, dass etwas bereits erledigt ist - danke für dieses Lehrstück :D=)


    Erdherz, ich bin jetzt noch eine Weile unterwegs, wenn ich zurück bin, lege ich für dich :sun:

  • Hat Noug hier seinen Platz gefunden?

    Gezogen habe ich


    Schlüssel (Karo 8 ) - Buch (Karo 10) - Reiter (Herz 9)


    3x Rot, also definitiv ja, er hat seinen Platz bei euch gefunden. Ich habe mal geguckt, Karo ist als rote Farbe positiv zu werten, hat aber eine etwas "nervöse" Qualität für mich, im Gegensatz zur Farbe Herz. Ist Noug ein eher nervöses oder schreckhaftes Pferd? Falls ja, wird sich das im Laufe der Zeit geben. Das Buch weist darauf hin, dass etwas beendet wird oder nicht mehr spruchreif sein wird, das "Kapitel wird zugemacht". In Verbindung mit dem Reiter, der sowohl für Noug als Pferd stehen kann, als auch für Aktivitäten und Reisen, ständig von A nach B reisen/reiten, ohne wirklich anzukommen, immer "auf Jück sein müssen" oder weitergereicht zu werden - das ist definitiv vorbei, ja.


    Das Buch steht jedoch auch für "Wissen", "lernen", der Schlüssel öffnet die Tür zum Wissen, steht auch für "Sicherheit". Man könnte diese drei Karten auch wortwörtlich "übersetzen" in:


    "Sicherheit - Lernen - Pferd", in einem verständlichen Satz würde ich formulieren: Das Pferd Noug muss lernen, wie es ist, in Sicherheit zu sein.


    Kannst du damit etwas anfangen...?


    P.S.: Die verdeckten Karten sind Fische - Herr - Haus. Bei Mona haben die Fische auf Trauer des Tieres hingewiesen. Nun tauchen sie auch bei Noug auf in Verbindung mit einem (Herzens-)Mann, mit dem er öfter/viel zu tun hatte, und einem "Zuhause". Gab es einen Mann, mit dem Noug besonders gut klargekommen ist, der aber keinen Kontakt mehr zu ihm hat?


    Liebe Grüße

    Flordelis

  • Liebe Flordelis,


    ganz herzlichen Dank für diese Infos. Ja, mit einigem kann ich etwas anfangen. Ich habe, um auch etwas zu üben, aus dem schamanischen Seelenorakel einige Karten gezogen, die deine Legung sinnvoll ergänzen.


    Gab es einen Mann, mit dem Noug besonders gut klargekommen ist, der aber keinen Kontakt mehr zu ihm hat?


    Noug kam ursprünglich aus Polen. Wenn ich nach einer Bezugsperson frage, dann muss das dort gewesen sein. In Deutschland sind wir jetzt schon die vierte Stelle. Fotos von der vorletzten Stelle sagen mir, dass es ihm dort nicht gut gegangen ist. Die Karte, die ich zu diesem Umfeld zog, bestätigte das. Bei seiner letzten Besitzerin hatte er zwar liebevolle Betreuung, war aber in der Pferdegruppe nicht wirklich gut aufgehoben. Die Karte zeigte an, dass er dort zum Erholen, aber auch nur übergangsweise war (1 Jahr). Die Karte zu seiner Situation bei uns sagte aus, dass sich jetzt vieles entwickeln darf, das die Vergangenheit mit einbezieht.

    weitergereicht zu werden - das ist definitiv vorbei, ja.

    Das ist absolut auch mein Gefühl. Aber es wird auch noch einiges an Aufarbeitung benötigen, denn...


    Das Pferd Noug muss lernen, wie es ist, in Sicherheit zu sein.

    Das sehe ich als sehr wesentlich an.


    Ist Noug ein eher nervöses oder schreckhaftes Pferd?

    Nein, das nicht. Aber er ist ein extremer Sturkopf. Die Ursache dafür kann ebenso aus tiefer Verunsicherung entstanden sein. Er ist von seinem Verhalten her sehr dominant. Aber (im Gegensatz zu unserem verstorbenen "Boss" Nero) scheint es mir bei ihm eine Strategie zu sein, um sich sicher zu fühlen. Lary hat das sofort durchschaut und Unterordnung verlangt und auch durchgesetzt. Ich habe den Eindruck, dass er dadurch schon etwas entspannter geworden ist. Momentan braucht er eine strikte Führung, inklusive Konsequenzen, wenn er sich zu viel rausnimmt.

    Das Buch steht jedoch auch für "Wissen", "lernen", der Schlüssel öffnet die Tür zum Wissen, steht auch für "Sicherheit".

    Irgendwie scheint diese Karte, die sich ja auf seine jetzige neue Lebenssituation bezieht, ihre Entsprechung zu der Karte "Ghost Dance" zu haben, die ich gezogen habe, mit der Fragestellung: Was kennzeichnet seine Beziehung zu mir? Denn wie das "Buch" wird auch hier ein Schlüssel, eine Tür aufgezeigt (durch Verbindung zu den Ahnen; könnte meinen, dass ich ihm mit meinen Methoden helfen kann, ihn mit seinen Wurzeln zu verbinden), um Heilung und Neubeginn einzuleiten und er somit seinen Platz im Leben finden darf.


    Das ist spannend, auch wie sich die verschiedenen Systeme ergänzen. Danke vor allem für den Hinweis mit der Trauer um einen Menschen, von dem er getrennt wurde. Das werde ich mit einbeziehen.


    Herzliche Grüße und gute Nacht :mond:

    Erdherz :<3:


    Ich weiß, dass ich alles mal gewusst habe, es aber leider wieder vergessen habe :crazy:

  • Noug kam ursprünglich aus Polen. Wenn ich nach einer Bezugsperson frage, dann muss das dort gewesen sein.

    Schade, dass du da nicht mehr nachfragen kannst, ob da eine männliche Bezugsperson war. Aber wenn du nun schon die vierte Anlaufstelle für Noug bist, dann wundert es mich nicht, wenn er versucht, seine Unsicherheit mit Dominanz zu überspielen. Kenne ich von manchen Jugendlichen, die dominant nach außen hin auftreten, versuchen "stark zu sein", und zuhause werden sie vom Vater geschlagen und gedemütigt. Gut, ist jetzt vielleicht kein guter Vergleich, aber ähnelt sich doch, wie ich finde.


    Aus welchem Orakel/Kartendeck stammt die Karte "Ghost Dance", wenn ich fragen darf?


    dass ich ihm mit meinen Methoden helfen kann, ihn mit seinen Wurzeln zu verbinden), um Heilung und Neubeginn einzuleiten und er somit seinen Platz im Leben finden darf.

    Ich denke, damit, dass er nun bei dir leben darf, hat er einen absoluten Glückstreffer gelandet :]:sun:


    Dankeschön für deine ausführliche Rückmeldung :smug::<3:


    Liebe Grüße

    Flordelis